Studentin beobachtet durch das Fernrohr der Sternwarte Rosenheim
Studentin beobachtet durch das Fernrohr der Sternwarte Rosenheim

Sternwarte Rosenheim

Herzlich Willkommen bei der Sternwarte der Technischen Hochschule Rosenheim unter der Leitung von Prof. Dr. Elmar Junker.

Hier gibt es wöchentliche Führungen, bei denen man den Sternhimmel besser kennen lernen kann. Außerdem regelmäßig sehr spannende Vorträge, bei denen Fachreferenten zu aktuellen Themen berichten.

Desweiteren verfügt die Sternwarte auch über einen Newsletter, dort erhält man die aktuellen News der Sternwarte.

Aktivitäten der Sternwarte

Sternwartenführung für die Prinzregentenschule
Öffnungszeiten Sternwarte
Öffnungszeiten Sternwarte
Foto in die Menge der Zuschauer
Vorträge Sternwarte
Vorträge Sternwarte
Newsletter Ausschnitt
Newsletter Sternwarte
Newsletter Sternwarte
Banner von Sternwarten Newsletter
Links und Downloads
Links und Downloads

Wissenswertes zur Sternwarte

Das Fernrohr der Sternwarte Rosenheim

Die Sternwarte der Hochschule Rosenheim wurde in den 1980er und 1990er Jahren von Herrn Prof. Aribert Nieswandt aufgebaut. Sie wurde ganz aus Spendenmitteln finanziert und befindet sich auf dem Dach des D-Gebäudes der Hochschule.

Ihre Koordinaten und Lage:
47° 52' 00,2" nördl. Breite und 12° 06' 28,7" östl. Länge auf 455 m ü. NN.
Lageplan

 

Die Instrumente der Sternwarte:

Das Observatorium wird zur Ausbildung der Studenten in den AWPF Fächern "Einführung in die Astronomie" verwendet.

Darüber hinaus gibt es regelmäßig öffentliche Führungen und Sonderführungen zu bestimmten astronomischen Ereignissen, die auf dieser Webseite, der lokalen Presse und dem Astro-Newsletter angekündigt werden.

 

 

2017: Das Astro-Team der Technischen Hochschule feiert 30 Jahre Sternwarte Rosenheim: Elmar Junker, Manfred Kliemke, Aribert Nieswandt
2017: Das Astro-Team der Technischen Hochschule feiert 30 Jahre Sternwarte Rosenheim: Elmar Junker, Manfred Kliemke, Aribert Nieswandt