Menü
.

Studienziele des Masterstudiengangs für Informatik

Für einen masterlichen Start ins Berufsleben

Erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen bieten sich zahlreiche neue Möglichkeiten

  • Ihr fachliches Wissen qualifiziert Sie für „spannende/neue“ Projekte, wie z.B. Cloud, KI (Künstliche Intelligenz; auch AI), IoT (Internet of Things), DevOps, Agile/Lean ... .
  • Ihre Kompetenzen und Ihre Persönlichkeit haben sich weiterentwickelt, so dass Sie eher eine Führungsrolle erhalten: analytisches Denken, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Moderation, technisches Schreiben, konzeptionelles Arbeiten, … .
  • Sie sind in der Lage, durch selbständige und kompetente Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse komplexe informatische Aufgaben in der Praxis zu lösen und darüber hinaus Managementaufgaben im nationalen und internationalen Umfeld zu übernehmen.
  • Sie sind zur Anwendung wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse auch auf komplexe Fragestellungen der Informatik sowohl in der Praxis als auch in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung befähigt.
  • Ein Master an der TH Rosenheim berechtigt zur Promotion. (Viele ehemalige Studierende sind inzwischen promoviert.)

Von einem Masterabsolventen werden Qualitäten wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kritikfähigkeit, Kommunikations- und Führungskompetenz sowie unternehmerisches und strategisches Denken erwartet.

Zu den Ausbildungszielen des Masterstudiums gehören daher

  • die Vertiefung und Spezialisierung von Kenntnissen in der Informatik und verwandten Gebieten auf wissenschaftlicher Grundlage;  
  • Förderung und Vermittlung analytischer und kreativer Fähigkeiten
    (auf der Basis eines breiten fachlichen Wissens mit umfassender Methodenkompetenz)

    • zur Entwicklung von Problemlösungskonzepten sowie
    • zur Neukonstruktion und Weiterentwicklung von Systemen aus Hard- und Software;

  • die Vermittlung von vernetztem und interdisziplinärem Anwendungswissen einschließlich so genannter „Soft-Skills“ (unter Einbeziehung von ökonomischen, arbeitswissenschaftlichen, juristischen und sozialen Kompetenzen)

Ihr Masterstudiengang ist gekennzeichnet durch

  • ein anwendungsorientiertes Studienkonzept,
  • praxisnahe Vertiefung in der gewählten Studienrichtung,  
  • Interdisziplinarität in Folge einer Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen,
  • Betonung der Internationalität sowie
  • eine projektorientierte Studienorganisation mit einer anwendungsorientiert-wissenschaftlichen Masterarbeit als Abschluss.
Old Browser Link