Menü
.

Reisebeschränkungen durch das Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation fortlaufend verändert und nutzen Sie die kontinuierlich aktualisierten Informationen der Behörden, insbesondere des Robert Koch-Instituts (RKI) sowie die jeweiligen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes. Die Behörden stehen in ständigem Austausch und bewerten kontinuierlich die aktuelle Entwicklung.

Hier finden Sie Informationen des International Office zum Umgang mit Reisebeschränkungen durch das Coronavirus. Bitte wenden Sie sich bei Fragen, die Ihren Auslandsaufenthalt betreffen, gerne an uns.

Internationale Erfahrungen im Gepäck

Sie sind Student und interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt?

Sammeln Sie erste Informationen hier auf unserer Webseite:

Weitere Schritte:

  • Besuchen Sie die Informationsveranstaltung des International Office „Ab ins Ausland: Studium und Praktikum weltweit“ (wird jedes Semester angeboten)
  • Kommen Sie während der Sprechzeiten für eine Beratung zu uns (jeweils Montag 13-15 Uhr und  Donnerstag 9-12 Uhr, Raum R 2.22)
  • Lesen Sie im International Blog die Erfahrungsberichte anderer Studierender zum studienbezogenen Auslandsaufenthalt
  • Nutzen Sie zusätzliche Informationsquellen im Internet, z.B. unter www.studieren-weltweit.de/ und www.daad.de/ausland/de/

Download Präsentation Ab ins Ausland

5 Gründe für einen Auslandsaufenthalt

1 - Die Perspektive wechseln
In einem fremden Land auf sich gestellt zu sein, ist aufregend. Aber wie sonst lernt man sich selbst so gut kennen? Neue Denk- und Arbeitsweisen kennenzulernen, prägt ein Leben lang.

2 - Den Berufseinsteig erleichtern
Viele Firmen setzen auf Auslandserfahrung. Die Fähigkeit, verschiedene Sprachen sprechen zu können, wird immer wichtiger und auch interkulturelle Kompetenz spielt eine große Rolle.

3 - Einfacher Fremdsprachen lernen
Mehrere Sprachen zu sprechen heisst immer auch, mit mehr Menschen kommunizieren zu können. Und wo prägen sich neue Worte besser ein, als im täglichen Gebrauch?

4 - Eine fremde Kultur kennenlernen
Andere Feiertage, neue Musik und ganz neue Rezepte - in eine andere Kultur einzutauchen ist spannend und erweitert den Horizont.

5 - Neue Freunde finden
Freundschaften, die man unter so neuen Bedingungen geschlossen hat, halten oft für immer. Später helfen sie, die Sprache nicht zu verlernen und es können Netzwerke entstehen, die auch nach dem Studium noch nützlich sind.

Old Browser Link