ROCkET - Rosenheim Center for Entrepreneurship

ROCkET wurde von den zwei Gründerinnen Stephanie Kapitza und Sarah Baumann ins Leben gerufen. Gemeinsam haben sie sich vorgenommen die Gründungskultur an der THRO zu stärken und hier so viele Menschen wie möglich zum unternehmerischen Denken und Handeln zu motivieren und befähigen. Mit ROCkET unterstützen sie Studierende, Alumni und Mitarbeiter*innen in den Bereichen Ideen- und Innovationsentwicklung, Vernetzung, Selbstständigkeit und Unternehmensgründung.

Die Förderung im Programm EXIST-Potentiale des BMWi  ermöglicht es nun, ein breites, innovatives Angebot an Veranstaltungen und Maßnahmen umzusetzen. Dieses werden wir Schritt für Schritt erweitern und Studierende, Alumni und Mitarbeiter*innen unterstützen, die ihre Ideen testen und weiterentwickeln möchten – bis hin zur erfolgreichen Gründung! Dabei arbeitet ROCkET eng mit dem offenen Prototypen-Labor RO-LIP zusammen.

Corona? Jetzt erst recht!

Wie es das Schicksal so will, haben wir nun mitten in diesen verrückten Zeiten (Anfang April) das offizielle "Go" für das ROCkET bekommen. Das stellt uns vor Herausforderungen, mit denen wir so nicht gerechnet haben!

Unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden aktuell per Videokonferenzen und Webinars eingearbeitet und befinden sich erstmal durchgehend im Homeoffice. Parallel zum digitalen Teambuilding müssen wir auch komplett umdenken, was die geplanten Veranstaltungen wie z. B. das Ideencafé angeht und sind nun fleißig damit beschäftigt uns kontaktlose, digitale Formate zu überlegen (oder zu kopieren).

Was wir dennoch leisten können, ist die telefonische Beratung in Sachen Ideenentwicklung und Gründung - unsere Kontaktdaten findet Ihr in der rechten Spalte! Über neue Entwicklungen und Angebote des ROCkET halten wir Euch hier auf dem Laufenden. Bleibt gesund und hoffentlich auf bald!

Old Browser Link