Modell Verbundstudium

Ausbildung und Studium in einem

Im Verbundstudium absolvieren Studierende parallel zum Studium eine fachlich passende Berufsausbildung (mit IHK-/HWK-Abschluss) in einem Unternehmen. Studierende starten zunächst ihre Ausbildung, bevor sie nach ca. einem Jahr im Betrieb und der abgeschlossenen Ausbildungszwischenprüfung das Studium an der Hochschule beginnen. Von nun an wechseln sich Hochschulzeiten und Praxisphasen in den Semesterferien ab. Noch während des Studiums schließen die Studierenden ihre Ausbildung ab. Insgesamt dauert das Verbundstudium ein Jahr länger als die Studiendauer und endet mit Bestehen der Bachelorarbeit im letzten Hochschulsemester.

Zeitlicher Ablauf im Verbundstudium

Zum Vergrößern klicken.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Verbundstudium hier beantwortet.

Old Browser Link