Campus Rosenheim

Der Campus Rosenheim ist der Hauptstandort der Technischen Hochschule Rosenheim. Hier studieren rund 5.500 Studentinnen und Studenten. Der Campus in seiner heutigen Form wurde am 1. August 1971 gegründet. Die Wurzeln der TH Rosenheim reichen jedoch zurück ins Jahr 1925, als das private Holztechnikum in Rosenheim gegründet wurde. Schon jetzt rüstet sich der Campus für die Zukunft: ab 2023 wird er um einen Technologiepark mit hochmodernen Laboren für zentrale Zukunftsfelder wie Künstliche Intelligenz, industrielle Fertigungsprozesse, Robotik, Biokunststoffe, innovative nachhaltige Baukonzepte sowie Medizin- und Pflegetechnik erweitert werden.

  • Panoramablick über den Campus Rosenheim

Das bietet der Campus Rosenheim

  • über 30 Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gestaltung und Gesundheit
  • mehr als 50 Hörsäle und Seminarräume
  • über 100 Werkstätten und Labore
  • 8 Fakultäten
  • Bibliothek mit über 100.000 Büchern bzw. Werken
  • Vielzahl an Lern- und Arbeitsplätzen - zur alleinigen Nutzung oder in Kleingruppen
  • Mensa "StuBistro"
  • umfangreiches Hochschulsportangebot

Rundgang Campus Rosenheim

Studieren in Rosenheim

Der Campus Rosenheim liegt zentrumsnah in der oberbayerischen Stadt Rosenheim mit über 60.000 Einwohnenden. Das vielfältige Angebot der Stadt, die umliegenden Berge und Seen, sowie die Nähe zu München, Österreich und Italien sorgen für zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und eine hohe Lebensqualität.

Der Weg zum Campus Rosenheim

Adresse

Technische Hochschule Rosenheim
Hochschulstr. 1
83014 Rosenheim
+49 8031 805-0

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • von Rosenheim "Stadtmitte" mit dem Stadtbus 1 in Richtung Hochschule - FOS/BOS bis zur Haltestelle "Fachhochschule Rosenheim"
  • vom Rosenheimer Bahnhof mit der Regionalbahn 44 in Richtung Landshut bis zur Haltestelle "Rosenheim Hochschule"

 

Lageplan

Lageplan des Campus Rosenheim

Old Browser Link