Erste Generalversammlung des EU-Projekts AI-Q-Ready in Barcelona

Nach dem Kick-off-Meeting Anfang des Jahres in Spanien kamen die Mitglieder des EU-Projekts AI-Q-Ready nun zur ersten Generalversammlung zusammen - dieses Mal in Barcelona. Zwei Tage hatten die Teilnehmer des Projekts Zeit, sich intensiv auszutauschen und die bisherigen Meilensteine sowie den erreichten Fortschritt detailliert zu erörteren. Zusätzlich wurde ein interaktiver Workshop durchgeführt, bei dem die nächsten Schritte für den an der TH-Rosenheim geplanten Demonstrator präzise ausgearbeitet und weiterentwickelt wurden. Mit neuer Energie kann die Arbeit in Rosenheim nun weitergehen!