Entwerfen 4

Neues Wohnen Ilmenau

Das Projekt »Neues Wohnen« in Ilmenau setzt sich mit der Analyse und Typologie des Wohnens im Allgemeinen auseinander. Der Entwurf soll eigenständige, innovative und energetische wegweisende Lösungen erarbeiten. Das Projekt hat einen realistischen Hintergrund – ein Projektentwickler ist auf der Suche nach einer optimale Lösung für ein anvisiertes Grundstück.

Die folgenden Eckpunkte wurden dabei definiert: Entwickeln einer optimalen Gebäudestruktur für die maximale Ausnutzung des Grundstücks mit Nettowohn und Gewerbefläche. 50% der Gesamtnettofläche soll für Wohnen und 50% für Gewerbe hier vor allem Service Wohnen (Betreutes Wohnen) verwendet werden. 

Im Raumprogramm Wohnen sollen vorwiegend Zwei- und Drei-Raumwohnungen mit einem modernen Grundriss entstehen. Das Raumprogramm Service Wohnen soll mit Apartments für ein und/oder zwei Personen umgesetzt werden.

Betreuung

Prof. Dipl. Ing. Martin Kühfuß, Prof. Dr. Michael Körner

Johanna Hölzl und Xenia Koleber

Madeleine Sies und Amelie Ziesel

Lisa Midinet, Kimberly Schwieder und Franziska Rauscheder

Publikationen

Weitere Projekte

Projekte Grundstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Grundstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Hauptstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Hauptstudium Bachelorstudiengang Architektur