Uni assist

Um sich an der TH Rosenheim bewerben zu können, müssen Sie sich zunächst bei uni-assist bewerben, um Ihre Hochschulzugangsberechtigung prüfen zu lassen. Für die Bewertung Ihres Zeugnisses durch uni-assist müssen Sie für Ihren ersten Studienwunsch in einem Bewerbungssemester 75,00 EUR bezahlen. Jeder weitere Wunschstudiengang im gleichen Bewerbungssemester kostet 30,00 EUR. 

Laden Sie Ihr Vorprüfungsdokument (VPD) von uni-assist zusammen mit den anderen geforderten Bewerbungsunterlagen in das Bewerbungsportal der TH Rosenheim hoch. 

Hochschulzugang für internationale Hochschulbewerber

Informationen zur Hochschulzugangsberechtigung

Nichtdeutsche Staatsangehörige müssen für den Zugang zum Studium folgende Qualifikationsvoraussetzungen erfüllen:

  1. Ihre Bildungsnachweise müssen ein Hochschulstudium im Herkunftsland ermöglichen.
  2. Ihre Bildungsnachweise müssen gemäß den „Bewertungsvorschlägen“ - Ausländische Bildungsnachweise und ihre Bewertung in der Bundesrepublik Deutschland, herausgegeben von der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZaB) im Sekretariat der Kultusministerkonferenz - eingestuft werden können.
  3. Ihre Bildungsnachweise müssen Vorkenntnisse erwarten lassen, die eine Aufnahme des Studiums an einer Hochschule in Bayern sinnvoll erscheinen lassen.
  4. Sie müssen die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen.

Gemäß den „Bewertungsvorschlägen“ gibt es für ausländische Bildungsnachweise zwei verschiedene Einstufungen:

  • direkter Hochschulzugang, entweder mit dem Sekundarschulabschluss oder nach Studienzeiten im Ausland
  • Hochschulzugang über Feststellungsprüfung (Studienkolleg)

Es ist äußerst wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Bewerbung vergewissern, ob Sie für eine Bewerbung in Frage kommen. Ihre Hochschulzugangsberechtigung muss den Anforderungen der TH Rosenheim für den direkten Zugang zum Studium entsprechen. Dies können Sie in der Zulassungsdatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) überprüfen.

Direkter Hochschulzugang

Ausländische Bildungsnachweise, die einem deutschen Hochschulzugangszeugnis vergleichbar sind, ermöglichen auch in Bayern den direkten Hochschulzugang. Eröffnen sie im Herkunftsland den Zugang zu allen Studienfächern, sind damit grundsätzlich auch in Bayern die Qualifikationsvoraussetzungen für den Zugang zu allen Studienfächern erfüllt.

Ist im Herkunftsland der Zugang nur zu einzelnen oder mehreren bestimmten Studienfächern eröffnet, sind damit in Bayern auch nur die Qualifikationsvoraussetzungen für die entsprechenden Studienfächer erfüllt.

Erfolgt der Hochschulzugang aufgrund von Studienzeiten im Ausland, erfüllt der Bewerber in Bayern die Qualifikationsvoraussetzungen für ein seinem bisherigen Studium entsprechendes Studienfach und für benachbarte Fächer.

Studienkolleg

Sollte Ihre im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung abgelehnt werden, ist die Teilnahme an einer Feststellungsprüfung am Studienkolleg Coburg möglich, falls Sie die hierfür erforderlichen Zulassungskriterien erfüllen.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Internetseiten des Studienkollegs: http://www.studienkolleg-coburg.de/

Studienkolleg bei den Fachhochschulen des Freistaates Bayern, Friedrich-Streib-Straße 2, 96450 Coburg, Germany

Telefon: +49 9561 427060;

Fax +49 9561 4270620

Email: studienkolleg@hs-coburg.de 

Old Browser Link