Sänftenwettbewerb

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy .

Aufgabenstellung

Mit den gestellten Materialien ist eine stabile Sänfte herzustellen (ein Sonnensegel ist optional), die das Tragen einer aufrecht sitzenden Person im Laufschritt bei einem Sänftenrennen von 4 Trägern ermöglicht. Die Spannweite der Sänfte in Längsrichtung zwischen den Trägern muss mindestens zwei Meter betragen.

Aus den Überlegungen zu verschiedenen Möglichkeiten der Fügung und Verbindung von stabförmigen Einzelteilen soll ein grundlegendes Verständnis konstruktiver Zusammenhänge erlangt werden. Auf die Art der Verbindungen wird besonderes Augenmerk gelegt.

Durch geeignete Maßnahmen ist eine wirksame Aussteifung der Gesamtkonstruktion zu erreichen. Die Übung ist als Gruppenarbeit von vier Studenten zu bearbeiten.

Material

Jeder Gruppe wurden ca. 30 lfm Holzlatten im Querschnitt 18 x 36 mm und Nägel als Verbindungsmittel zur Verfügung gestellt. Entwurfsabhängig konnten Stoffe/Textilien selbst organisiert und verwendet werden.

Betreuung

Prof. Dipl. Ing. Martin Kühfuß, Lehrbeauftragter Emanuele Ferraro

Weitere Projekte

Projekte Grundstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Grundstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Hauptstudium Bachelorstudiengang Architektur
Projekte Hauptstudium Bachelorstudiengang Architektur