Innovationslabor

Unser Innovationslabor

Ziel des Innovationslabors ist es, Wissen über neue Technologien zu kommunizieren und Technologien in unserem Labor erfahrbar zu machen. Diese Technologien werden die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, grundlegend verändern. Das Innovationslabor ist sowohl für Studierende der TH Rosenheim als auch für Mitarbeiter von Unternehmen aus unserer Region gedacht und wird darüber hinaus in Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie dem Transfer eingesetzt. Studierende machen im Rahmen ihres Studiums praktische Erfahrungen im Innovationslabor und entwickeln unter Anleitung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Straube Projekte und Demonstratoren. Auf diese Weise kommen sie schon während ihres Studiums mit diesen Technologien und mit Unternehmen in Kontakt und können dies ggf. auch als Sprungbrett für eine spätere Anstellung nutzen.

Über ein Forschungsprojekt konnte das Labor mit neuestem Equipment ausgestattet werden. Es bietet die Möglichkeit Kenntnisse in den Bereichen künstliche Intelligenz, neuronale Netzwerke und Datenerfassung in Produktionen zu erwerben und dafür aufgebaute Demonstratoren zu nutzen. Ferner werden die Themen Augmented und Virtual Reality mit einer ganzen Bandbreite an Geräten, Anwendungen und Beispielen abgedeckt. Mit unserem kollaborativen Roboter können Anwendungen im Bereich der Automatisierung realisiert werden, die eine Zusammenarbeit von Mensch und Roboter ermöglichen.

Zur Knowledge Transfer Group

Zu den Besuchen im Innovationslabor