Menü
.

Besonders jetzt in das Vertriebstraining investieren!

Interview mit Prof. Dr. Lachmann, Vizepräsident der TH Rosenheim

Weiterbildung im Vertrieb – warum gerade jetzt?
In vielen Pressemeldungen zum Jahreswechsel war zu lesen, dass deutsche Firmen weniger optimistisch auf ihre Verkaufserwartungen des Jahres 2020 blicken und die Rahmenbedingungen auf den Absatzmärkten schwieriger werden. Aktuelle Umfragen bestätigen, dass viele Unternehmen im Vertrieb aktuell die größte Herausforderung sehen. Gerade in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten ist es wichtig, „am Ball“ zu bleiben und in die Kompetenz der Vertriebsteams zu investieren.

Welche Kompetenzen werden im Zertifikatsprogramm Vertriebskompetenz, das die TH Rosenheim anbietet, trainiert?
in unserem 6-tägigen berufsbegleitenden Programm werden Digitale Vertriebsmethoden und Internationalisierungsaktivitäten genauso behandelt wie geeignete Abschlusstechniken, kooperatives Vertriebspartner- Marketing sowie Führungsthemen im Vertrieb. Kernstück des Programms ist die Ausarbeitung eines zukunftsfähigen Vertriebskonzepts, das jeder Teilnehmer - individuell auf die Anforderungen seiner Branche angepasst - entwickelt.

Auf welche Zielgruppe ist der Kurs zugeschnitten?
Kernzielgruppe sind Verkäufer und Führungskräfte im Vertrieb.  Die Inhalte des Kurses sind branchenunabhängig. Sie behandeln sowohl den klassischen B-to-B-Vertrieb als auch moderne Konzepte unter Einbindung des Groß- und Einzelhandels.
Es sind alle Unternehmen angesprochen, die ihren Vertrieb – die Speerspitze des Unternehmens im Markt – weiterentwickeln und ihre Wettbewerbsposition verbessern möchten.

 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Old Browser Link