Menü
.

Factsheet zum Zertifikatsprogramm

Dauer

Das berufsbegleitende Zertifkatsprogramm "Nachhaltigkeitsmanagement - Building Circular Economies" dauert 2 Semester, 1 Jahr (umfasst 25 ECTS). Das Programm wird als Blockveranstaltung hauptsächlich am Freitag und Samstag angeboten - ca. 3 Präsenzblöcke pro Semester, Rest über digitale Übertragung/Blended Learning. 

Beginn

Das Programm startet jeweils zum Sommersemester (März). 

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zur Weiterbildung im Zertifkatskurs "Nachhaltigkeitsmanagement 1" werden folgende Voraussetzungen benötigt:

  • Hochschulabschluss
  • Erststudium im betriebswirtschaftlichen/technischen Bereich von Vorteil
  • Grundkenntnisse in BWL/VWL
  • Englischkenntnisse (da ausgewählte Module in englischer Sprache abgehalten werden)

Sie erfüllen auf den ersten Blick nicht den angeforderten Voraussetzungen? Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon, wir beraten Sie gerne. 

Abschluss

  • anerkanntes Hochschulzertifikat für das Weiterbildungsprogramm Nachhaltigkeitsmanagement 1
  • das abgeschlossene Weiterbildungsprogramm kann auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Circular Economy angerechnet werden

Ausbildungskonzept

  • die Weiterbildung erfolgt in kleinen Gruppen durch hochqualifizierte Dozenten aus Wirtschaft und Hochschulen
  • ausgewählte Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt
  • ausgeklügeltes, didaktisches Konzept und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Weiterbildung zu gewährleisten
  • reduzierte Präsenztermine

Ihre Investition - Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt € 5.250 für das einjährige Weiterbildungsprogramm.

Bei der Finanzierung unterstützt der Staat durch individuelle Steuererleichterungen. So können die Studiengebühren abhängig vom persönlichen Steuersatz und der bisherigen beruflichen Situation als Werbungskosten oder Sonderausgaben geltend machen.

Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Steuerberater oder Ihr zuständiges Finanzamt.

Old Browser Link