Menü
.

Factsheet zum Zertifikatsprogramm

Dauer

Das berufsbegleitende Zertifkatsprogramm dauert 2 Semester, 1 Jahr. Das Programm wird in Block-und Wochenendveranstaltungen angeboten.

Beginn

Das Programm startet jeweils zum Wintersemester (September).

Abschluss

  • Hochschulzertifikat für das Zertifikatsprogramm Fachingenieur Holzbau*
  • Das abgeschlossenes Weiterbildungsprogramm kann auf den Masterstudiengang Holzbau und Energieeffizienz angerechnet werden

* Bewerber ohne eine ingenieurwissenschaftliches Erststudium (Zimmerermeister) erwerben den Titel Fachtechniker Holzbau.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Zertifikatsprogramm werden folgende Voraussetzungen benötigt:

  • Abschluss zum Zimmerermeister oder
  • Hochschulabschluss (Uni, FH, BA*)in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Holzbau und Ausbau, Holztechnik, Innenausbau, Innenarchitektur oder einem verwandten Gebiet (Nachweis ist zu erbringen)
  • Qualifizierte Berufspraxis
  • Interesse am Holzbau

Dozenten

Näheres zu den Professoren und Dozenten im Zertifikatsprogramm Fachingenieur Holzbau (und Masterstudiengang Holzbau und Energieeffizienz) finden Sie hier.

Ihre Investition: Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr für das einjährige Weiterbildungsprogramm (2 Semester) beträgt 6.300,- €.

In den Gebühren sind die Lehrmaterialien (online) und Pausengetränke enthalten.
Weiterbildungsteilnahmegebühren sind in der Regel steuerlich absetzbar.
 

Old Browser Link