Menü
.

Factsheet zum Energieberater für Wohngebäude (eza!)

Dauer und Umfang des Zertifikatsprogramms

Der berufsbegleitend angebotene Energieberater dauert 3 - 4 Monate. Das berufsbegleitende Programm wird in Block- und Wochenendveranstaltungen angeboten.

Das Programm umfasst 120 Unterrichtseinheiten. Dies entspricht dem Basisumfang und richtet sich an alle Personen (mit einer Ausstellungsberechtigung nach §88 des GEG) die sich ihrer Grundlagenkenntnisse sicher fühlen.

Weitere Informationen zum Eintrag in die Expertenliste finden Sie in unseren FAQ.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Zertifikatsprogramm werden folgende Voraussetzungen benötigt: Personen mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss in (alle Berufsgruppen nach §88 des GEG):

  • in einer der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik oder
  • in einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt in den zuvor genannten Gebieten

Abschluss

Die Hochschule Rosenheim und die eza! verleihen nach erfolgreichem Abschluss  das Zertifikat zum Effizienzhaus-Experten / Energieberater (eza!).

Ihre Investition: Teilnahmegebühren

An der Hochschule Rosenheim erfolgt die Ausbildung zum Energieberater mit dem Basisumfang von 120 Unterrichtseinheiten:

  • Bei der Ausbildung ist ein Tag Prüfungsvorbereitung integriert
  • Inklusive Prüfungsgebühr für den Erstversuch für diesen Jahrgang
  • 2.325,- €

Die entsprechenden digitalen Teilnehmerunterlagen sowie Pausengetränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Weiterbildungsteilnahmegebühren sind in der Regel steuerlich absetzbar.

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist deutsch.

Old Browser Link