Menü
.

Berufsbegleitend den MBA in Rosenheim studieren

Die berufliche Tätigkeit und das MBA-Studium gut mit einander kombiniert

Didaktisches Konzept des MBA Management und Führungskompetenz

Die berufliche Tätigkeit und das Studium unter einen Hut zu bringen ist nicht immer leicht. Berufsbegleitend Studieren stellt dadurch erstmal eine neue Herausforderung dar. Die Technische Hochschule Rosenheim unterstützt Sie dabei, das Studium erfolgreich neben dem Beruf zu absolvieren. 

Das Lehrkonzept Blendet Learning sorgt für geringe Anwesenheit. Der Beruf und das MBA-Studium in Rosenheim sind gut mit einander kombinierbar. Das Studium beinhaltet neben den Präsenzphasen auch Phasen des Selbststudiums. Diese Phasen sind flexibel an den Beruf anpassbar. Sie Lernen, wann Sie Zeit dafür haben.

zum diaktischen Konzept

Zeitplan des MBA Management und Führungskompetenz

Zwischen den Vorlesungsblöcken ist ausreichend Zeit ein Vorlesungsblock nachzubereiten und einen neuen Block vorzubereiten. Dadurch ist die Belastung im berufsbegleitenden MBA durchgängig konstant. Wir planen meist alle 2-3 Wochen ein Vorlesungsblock. Somit hat auch das Privatleben seinen Platz.

Zum Zeitplan

Prüfungen

Durchschnittlich sind pro Semester 3 bis 4 Prüfungsleistungen zu absolvieren. Bei den Prüfungsarten wird auf eine vielfältige Prüfungsart geachtet. Es gibt schriftliche Prüfungen, mündliche Prüfungen, Kolloquien und Prüfungsstudienleistungen.

Die Prüfungsleistungen sind gleichmäßig über das gesamte Semester verteilt. Dies sieht bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen im Detail so aus, dass die Studierenden nach Absolvierung des gesamten Moduls vor dem Start des nächsten Moduls die Prüfungsleistung ablegen. So finden die Prüfungsleistungen nicht nur zeitnah statt, sondern wird die Belastung im berufsbegleitenden Studium gering gehalten. Prüfungsstudienarbeiten, im speziellen Fall Independent Studies werden studiumsbegleitend abgelegt.

Die Studierenden erhalten zu Beginn des jeweiligen Studienjahres einen detaillierten Stundenplan. Somit sind sie auf die Prüfungsbelastung für ein ganzes Jahr im Voraus vorbereitet.

Betreuung der Studierenden

Die Betreuung der Studierenden hat eine hohe Bedeutung im Rahmen des Masterstudiengangs. Die geeigneten Rahmenbedingungen für eine persönliche Betreuung durch Studiengangsleitung und Programm-Management werden durch eine bewusst kleine Studierendengruppe und einen engen Kontakt zu den Studierenden in und außerhalb der Lehrveranstaltungen geschaffen. Die kleinen Studiengruppen ermöglichen, dass dem Seminarcharakter der Veranstaltung Rechnung getragen wird und auf die individuellen Fragestellungen der Teilnehmer vertieft eingegangen werden kann.

Old Browser Link