Menü
.

Der berufsbegleitende MBA in Rosenheim ist akkreditiert bei der ACQUIN

Der MBA-Studiengang Management und Führungskompetenz wurde 2009 von der FIBAA akkreditiert und 2014 reakkreditiert. Die Gutachter der FIBAA stellen insbesondere das gewählte Blended Learning-Konzept positiv heraus.

Erstakkreditierung des MBA in Rosenheim

Die Erstakkreditierung wurde bei der FIBAA durchgeführt. Hier sahen die Gutachter Stärken in:

  • Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen der Region
  • Vermittlung von Inhalten zu soziales Verhalten, ethische Aspekte und Führung

Übertroffen wurden die Qualitätsanforderungen in den Punkten:

  • Kommunikationsverhalten und Rhetorik
  • Kooperation und Konfliktverhalten
  • Praxiswissen der Dozenten
  • Betreuung der Studierenden

Reakkreditierung MBA in Rosenheim

Bei der ersten Reakkreditierung im Jahr 2013 wurden folgende Bewertungen hervorgehoben:

  • Insgesamt ist der Studiengang aus Sicht der Gutachter seit seiner Einführung deutlich weiterentwickelt worden und stellt ein hervorzuhebendes Beispiel dafür dar, wie dank des nachhaltigen Engagements des Studiengangteams und trotz begrenzten Budgets und überschaubarer Studierendenzahlen ein MBA-Studiengang etabliert werden kann.
  • Die Gutachter möchten zudem insbesondere das gewählte Blended Learning-Konzept positiv herausstellen. Die Gutachter sind nachhaltig beeindruckt von der Umsetzung des Blended Learning-Konzeptes. Der Studiengang besitzt aus Sicht der Gutachter mit diesem Ansatz einen USP im MBA-Markt.
  • Die Gutachter zeigen sich von der generellen Anwendungsorientierung des Studienganges beeindruckt. Aufgrund der Aktualität der jeweiligen Themenstellungen wird den Studierenden bei gezielter Vorbereitung eine sofortige Umsetzung des Erlernten in der Berufspraxis ermöglicht.
  • Eine Unterstützung der Studierenden und Lehrenden durch die Verwaltung ist mit Transparenz in der Aufgaben- und Personenzuordnung sowohl qualitativ als auch quantitativ gewährleistet und wird von den Gutachtern ausdrücklich gelobt.

Bei der zweiten Reakkreditierung im Jahr 2021 wurden folgende Bewertungen hervorgehoben:

  • Der gut etablierte, weiterbildende Studiengang „Management und Führungskompetenz“ (MBA) hat im Gutachtergremium einvernehmlich einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.
  • Nach Einschätzung des Gutachtergremiums bieten die formulierten Qualifikationsziele eine sehr gute Weiterbildungsmöglichkeit für Personen mit entsprechenden beruflichen Zielen. 
  • Besonders den Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung sieht das Gutachtergremium im Studiengang gefördert, indem beispielsweise Coaching-Kompetenzen und interkulturelle Kommunikation an mehreren Stellen ins Zentrum des Studiengangs gestellt werden.
  • Ein weiterer positiver Aspekt ist die Nutzung von Online-Lernplattformen, damit die Studierenden den Stoff selbstgeplant vor- und nachbereiten können.
Old Browser Link