Menü
.

Studienverlauf Holztechnik

Im Studiengang Holztechnik lernen Studierende sämtliche Prozesse der industriellen Holzbe- und -verarbeitung kennen – von der Produktentwicklung bis zur Planung des Fertigungsprozesses, der Auswahl der passenden Maschinen und der Organisation der Produktions- und Betriebsabläufe. Zu ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen wie Physik, Mathematik, Chemie, Statik und Technischer Mechanik kommen Ausbildungsinhalte aus vier Kernbereichen:

  • Werkstoffe, Konstruktion, Produktentwicklung
  • Fertigungstechnik, Fertigungsoptimierung
  • Produktionsorganisation und Betriebswirtschaft
  • Maschinentechnik und Automatisierung

Praktika, mehrere Projektarbeiten (häufig in Zusammenarbeit mit Industriepartnern), ein Praxissemester, Exkursionen und Betriebsbesuche ergänzen die theoretische Lehre. Das siebte Semester ist weitgehend der Anfertigung einer weiteren Projektarbeit, der individuellen fachlichen Vertiefung des Studiums durch Wahlpflichtmodule sowie der abschließenden Bachelorarbeit vorbehalten.

Studienaufbau Holztechnik

Modulplan Holztechnik
Modulplan Holztechnik - SPO 26_05_2015

Das Bachelorstudium umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern und beinhaltet ein Praxissemester. Dieses ist im 5. Semester zu absolvieren und soll die Studierenden für die Tätigkeit eines angehenden Ingenieurs sensibilisieren.

In den Pflichtmodulen werden die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen sowie allgemeine holztechnisch spezifische Inhalte vermittelt. Darüber hinaus können sich die Studierenden aus einem definierten Katalog an Wahlpflichtmodulen besonderen Fachgebieten widmen.

Das praktische Studiensemester besteht aus den praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen (PLV) und der praktischen Ausbildung (Praxissemester im 5. Semester) in den Unternehmen. Insgesamt werden für das Praktikum und die PLV 30 Leistungspunkte (Credit Points) vergeben. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Praktikantenamt.

Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelorarbeit. In der Bachelorarbeit sowie in den Projektarbeiten weisen die Studierenden ihre Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur berufsnahen, praktischen Umsetzung der Studieninhalte nach.

Einen detaillierten Überblick über das Studium gibt das Modulhandbuch und der Studienplan.

Old Browser Link