Menü
.

Inhalte

Grundstudium

Während des Grundstudiums werden die, für ein Ingenieursstudium notwendigen, naturwissenschaftlichen Grundlagen in Mathematik, Physik etc. vermittelt. Des Weiteren erhalten Sie bereits einen spannenden Einblick in fachspezifische Fächer wie Energiepotentiale & Energiewende oder Gebäudekonstruktion.

Hauptstudium

Das 3. und 4. Semester beinhaltet neben Ingenieursgrundlagen im wesentlichen fachspezifische Fächer wie Solartechnik, Technische Gebäudeausrüstung und Bauphysik. Zum Ende des dritten Semesters erfolgt die Wahl des individuellen Schwerpunkts. Zur Auswahl stehen Energietechnik sowie Bauphysik & Gebäudetechnik.

Praxissemester

Das 5. Semester gewährt Ihnen einen mehrmonatigen Einblick in die Berufswelt und gibt Ihnen die Chance Erfahrung zu sammeln, in dem Sie die bereits erworbenen Kompetenzen anwenden, erweitern und vertiefen. Die Praxisphase unterstützt zudem bei der persönlichen Orientierung zur späteren Berufsplanung und Kontaktknüpfung.

Schwerpunktvertiefung und Studienabschluss

Das 6. und 7.  Semester dient der inhaltlichen Vertiefung im persönlichen Schwerpunkt. Im Rahmen eines frei wählbaren Faches sowie einer Projektarbeit wird geübt, geeignete Methoden und Werkzeuge auf die Problemstellungen der individuellen Projekte anzuwenden und wissenschaftliches Arbeiten vertieft. Projekt- und Baumanagement sowie Baubetriebswirtschaft sind Grundlagenkompetenzen für ihre Zukunft und komplettieren so ihr Studium.Das Studium endet mit ihrer Bachelorarbeit. Das Thema der Arbeit können die Studierenden frei wählen und diese in einem Betrieb oder an der Hochschule bearbeiten.

[1]
[1]

Schwerpunkt Energietechnik

  • Kraftanlagen 
  • Energiemanagement
  • Energiespeicher
  • Energiewirtschaft
  • Leitungen und Netze

 

[2]

Schwerpunkt Bauphysik und Gebäudetechnik

  • Energiebilanzen von Gebäuden
  • Sanitärtechnik
  • Schallschutz
  • Wärmepumpen und Kältetechnik
  • Raumklima
  • Klimatechnik und hydraulische Netze

 

Akkreditierung

Akkreditiert durch die ASIIN Akkreditierungsgesellschaft.

ASIIN e.V.

[1] www.umweltjournal.de/die-besten-energiespeicher-der-zukunft
[2] nachhaltigwirtschaften.at/de/hdz/projekte/oesterreichisches-passivhaus-know-how-in-china.php
Old Browser Link