Sprachtandem für Mitarbeiter*innen

Ein Sprachtandem besteht aus zwei Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen z.B. Deutsch-Englisch, Deutsch-Spanisch, Deutsch-Hindi, etc. und bietet die Möglichkeit, in direkter Kommunikation mit Muttersprachler*innen Sprachpraxis zu sammeln. Da das Ganze wechselseitig abläuft, profitieren beide Tandempartner*innen davon.

Wer kann mitmachen?

sprachlich, interkulturell und international interessierte Lehrende und Beschäftigte der TH Rosenheim

Ziel eines Sprachtandems

  • Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse
  • Förderung der interkulturellen und sozialen Kompetenz
  • Learning by doing: Handlungsorientierter Erwerb kommunikativer Kompetenz mit Peers
  • Aufbau sozialer Kontakte mit Muttersprachler*innen.

Wie melde ich mich an?

Bitte eine kurze E-Mail an Barbara Lembcke mit einem Word- oder PDF-Dokument mit folgenden Inhalten schicken:

  • Name
  • Position an der TH
  • Muttersprache(n) 
  • Zielsprache(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Datum der Anmeldung

Mögliche Kommunikationswege: Jitsi, Signal, Skype, Snapchat, Webex, WhatApp, Zoom. Der Erstkontakt findet per E-Mail statt. Danach wählt jedes Tandempaar selbst den passenden Kommunikationsweg. Nach Aufhebung der coronabedingen Kontaktsperren sind Treffen in Persona möglich.  

Das Sprachtandem ist ein Angebot des Sprachenzentrums in Kooperation mit DuALPlus.

Old Browser Link