Menü
.

Bewerbungsfristen

Für ein ERASMUS+ Semester im…

Wintersemester: 1. Februar des gleichen Kalenderjahres
Sommersemester: 1. Juli des Vorjahres

ERASMUS+ Förderung in 2020-21 unter Vorbehalt

Reisebeschränkungen durch das Coronavirus

Die ERASMUS+ Förderungen für 2020-21, insbesondere für das WiSe 2020-21, werden wegen COVID-19 unter Vorbehalt ausgestellt, d.h. der Mobilitätszuschuss wird erst bei einem möglichen Reiseantritt ausbezahlt. Als Nachweis ist eine Bestätigung der Ankunft im Zielland einzureichen (Confirmation of Arrival).

Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen insbesondere die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes wegen COVID-19. Aktuell gibt es in vielen Ländern Einreise- und Quarantänebestimmungen. Bitte informieren Sie sich daher unbedingt vor Antritt einer Reise über jeweiligen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes und die geltenden Regelungen in Ihrem Zielland.

Schadenminderungspflicht: Um Stornierungskosten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Reisebuchungen erst durchzuführen, sobald für Ihr Zielland keine Reisewarnungen seitens des Auswärtigen Amtes mehr vorliegen. Wählen Sie zudem flexible Tarife mit Stornierungsmöglichkeiten.

ERASMUS+ Bewerbung

Die ERASMUS+ Bewerbung erfolgt online.

Über diesen Link bewerben Sie sich für einen ERASMUS+ Platz an einer europäischen Partnerhochschule sowie für den monatlichen ERASMUS+ Mobilitätszuschuss.

Ihre Bewerbung ist vollständig, wenn Sie folgende Unterlagen in Mobility Online hochgeladen haben:

  • Scan des unterschriebenen Bewerberformulars (wird nach Abschluss der unten genannten Schritte in Mobility Online generiert und kann anschließend ausgedruckt werden)
  • Passfoto
  • Aktuelle Notenbestätigung der TH Rosenheim (Download im Online Service Center)

Ihr ERASMUS+ Bewerbungsleitfaden

Auf einen Blick: So bewerben Sie sich für das ERASMUS+ Studium

Starten Sie Ihren Bewerbungsprozess in Mobility Online:

  1. Füllen Sie das Online-Formular vollständig aus und klicken Sie auf den Button „Bewerbung abschicken“.
  2. Öffnen Sie den in der Registrierungs-E-Mail angegebenen Link.
  3. Im Rahmen der Registrierung erstellen Sie Ihr Nutzerkonto und tragen Ihre Stammdaten ein.

Ab sofort arbeiten Sie sich entlang des Workflows durch die einzelnen Schritte.

Gut zu wissen: Nicht nur Ihre ERASMUS+ Bewerbung erfolgt über Mobility Online, auch die Verwaltung Ihrer ERASMUS+ Mobilität.

Merken Sie sich daher unbedingt Ihre Benutzerkonto-Daten bis zum Ende Ihres Auslandsaufenthalts, da Sie sich regelmäßig in Ihren Account einloggen müssen.

Datenschutz
Lesen Sie hier, welche Punkte die Datenschutzerklärung der TH Rosenheim ergänzen, wenn Sie sich bei der vom International Office genutzten Mobilitätssoftware Mobility Online registrieren.

Sie haben die Zusage für einen ERASMUS+ Austauschplatz erhalten?
Dann geht es jetzt an die Vorbereitung des Learning Agreements und des Grant Agreements!

WICHTIG: Sowohl Learning Agreement als auch Grant Agreement müssen vor Beginn des Auslandssemesters unterschrieben vorliegen. Andernfalls kann die ERASMUS+ Förderung nicht gewährt werden!

So geht´s weiter:

NOMINIERUNG AN DER PARTNERHOCHSCHULE

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist entscheidet Ihr Auslandsbeauftragter, welchen Platz Sie erhalten. Dieser wird Ihnen dann in Ihrem Mobility Online Account zugeteilt.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Platz noch unverbindlich absagen. Wenn Sie den Platz angenommen haben, werden Sie vom International Office der TH Rosenheim an der ausländischen Gasthochschule nominiert, d.h. für Ihr Auslandssemester angemeldet. Erst dann ist der Kontakt zwischen Ihnen und der Gasthochschule hergestellt. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie selbst dafür verantwortlich,  den - stark vereinfachten - Bewerbungsprozess der Partnerhochschule fristgerecht zu durchlaufen. Dieser dient dazu, Ihre persönlichen und akademischen Daten aufzunehmen, um Ihre Einschreibung vor Ort in die Wege zu leiten. Informationen zu Bewerbungsmodalitäten und -fristen der einzelnen Partnerhochschulen - nach erfolgter Nominierung - finden Sie im Infosheet sowie auf der Homepage der Partnerhochschule.

VOR ANTRITT DES ERASMUS+ SEMESTERS

Learning Agreement (bitte am PC ausfüllen!) - Auf diesem Dokument legen Sie vor Ihrer Abreise das Studienprogramm an Ihrer Gasthochschule fest. Sie sollten möglichst viele im Ausland zu belegende Kurse/ECTS, die Ihrem Studienfortschritt an der Hochschule Rosenheim dienen, zur Anrechnung vorsehen. Der Auslandsbeauftragte Ihrer Fakultät muss Ihrem Studienprogramm aus fachlicher Sicht zustimmen und auf dem Learning Agreement unterzeichnen. Das Dokument senden Sie dann per E-Mail zur Gegenzeichnung an die Partnerhochschule. Das von Ihnen, Heimat- und Partnerhochschule im Abschnitt "vor der Mobilität" ausgefüllte und unterzeichnete Learning Agreement ist Voraussetzung für die Teilnahme am ERASMUS+ Programm.

Grant Agreement - Das Grant Agreement (Zuwendungsvertrag) im Original ist Voraussetzung für den Erhalt des ERASMUS+ Mobilitätszuschusses. Bitte geben Sie das von Ihnen unterschriebene Grant Agreement im Original (zwei Exemplare) rechtzeitig vor Ihrer Abreise im International Office zur Gegenzeichnung ab (Hauspost-Fach-Nr. 19). Das beiderseits unterzeichnete Grant Agreement laden Sie dann gescannt in Mobility Online hoch.

Online Linguistic Support (OLS-Sprachförderung) - ERASMUS+ beinhaltet die sprachliche Vorbereitung der Outgoings:

  • Verpflichtende Teilnahme am OLS-Sprachtest vor der Mobilität, wenn Ihre Hauptunterrichtssprache eine der folgenden Sprachen ist: Dänisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch oder Tschechisch, sowie Bulgarisch, Finnisch, Kroatisch, Rumänisch, Slowakisch oder Ungarisch (Ausnahme: Muttersprachler). Sie erhalten per E-Mail eine Einladung zum Test.
  • Freiwillige Teilnahme am OLS-Sprachkurs. Wenn Ihr Ergebnis im OLS-Sprachtest zwischen A1 und B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen liegt, erhalten Sie automatisch eine Kurs-Lizenz für Ihre Hauptunterrichtssprache. Wenn Sie mit B2 oder besser abschneiden, können Sie eine Kurslizenz für die Landessprache beantragen.

Weitere Informationen zu OLS finden Sie hier: http://erasmusplusols.eu/de/
Download OLS Flyer / OLS Tutorials

WÄHREND DES ERASMUS+ SEMESTERS

Angepasstes Learning Agreement Falls sich Änderungen am ursprünglich vereinbarten Lernprogramm ergeben haben, müssen Sie das im Abschnitt "während der Mobilität" ausgefüllte Learning Agreement in Mobility Online hochladen. Sie haben hierfür vier Wochen nach Ankunft im Gastland Zeit. WICHTIG: Es müssen wiederum alle drei Parteien (Sie, Heimat- und Gasthochschule) den Änderungen zustimmen. Beachten Sie bitte die Ausfüllhinweise.

Confirmation I - Bitte lassen Sie sich auf diesem (oder einem gleichwertigen) Formular unmittelbar nach Ihrer Ankunft an der Gasthochschule von der zuständigen Stelle (International Office / Office of Student Affairs) Ihre Immatrikulation sowie Ihre geplante Aufenthaltsdauer bestätigen. Die von der Gasthochschule unterzeichnete Bestätigung (Confirmation I / Confirmation of Arrival / Confirmation of Enrolment) laden Sie dann bitte - innerhalb der ersten vier Wochen vor Ort - in Mobility Online hoch.

AM ENDE DES ERASMUS+ SEMESTERS

Confirmation II - Lassen Sie sich bitte am Ende Ihres Auslandsstudiums die exakte Dauer Ihres Aufenthaltes auf diesem (oder einem gleichwertigen) Formular (Confirmation II / Confirmation of Departure / Confirmation of Stay) bestätigen. Laden Sie den Scan dann innerhalb eines Monats nach Beendigung des Auslandsstudiums in Mobility Online hoch.

EU-Survey - Die Einladung zur anonymen Online-Umfrage der EU erhalten Sie per E-Mail. Sie haben max. 30 Tage nach Ende Ihrer Mobilitätsphase Zeit, daran teilzunehmen. Dies dient der EU zur Evaluierung des ERASMUS+ Programms.

OLS-Sprachtest nach der Mobilität - Sie werden gegen Ende Ihres ERASMUS+ Semesters per E-Mail zum OLS-Sprachtest nach der Mobilität eingeladen. Der Absender lautet support@erasmusplusols.eu oder noreply@erasmusplusols.eu. Bitte stellen Sie sicher, dass die Einladung nicht in Ihrem Spam-Ordner landet.

Falls Sie diese - auf Basis der von Ihnen in OLS eingetragenen Mobilitätsdaten - automatisch generierte Einladungs-Email nicht erhalten, loggen Sie sich bitte einfach in Ihren Account ein. Dort sollte der Test verfügbar sein.

Erfahrungsbericht - Bitte laden Sie den Bericht spätestens einen Monat nach Beendigung des Auslandsstudiums - möglichst als Word-Datei - in Mobility Online hoch.

Wir freuen uns  wenn Sie Ihre Erfahrungen anderen interessierten Studierenden im International Blog zur Verfügung stellen. Hier finden Sie einen Leitfaden, wie Sie Ihren Bericht selbst einstellen können. Alternativ übernimmt das gerne das International Office für Sie. Dann laden Sie bitte zusätzlich die unterschriebene Einverständniserklärung hoch.

Learning Agreement - Nach Ihrer Rückkehr laden Sie bitte das im Abschnitt "nach der Mobilität" vollständig ausgefüllte Learning Agreement in Mobility Online hoch. Hier werden keine Unterschriften mehr benötigt.

Zeugniskopie - Bitte laden Sie einen Scan Ihres Zeugnisses der Partnerhochschule (Transcript of Records) hoch. Meistens werden die Zeugnisse von den Partnerhochschulen direkt an die Studierenden geschickt. Sollte das Zeugnis im International Office eingehen, wird es automatisch an Sie weitergeleitet.

WICHTIG: Für die Teilnahme am ERASMUS+ Programm ist es erforderlich, dass Sie am Ende mindestens eine erfolgreich im Ausland absolvierte Studienleistung nachweisen können.

Ihr Auslandsaufenthalt ist - für das International Office - offiziell beendet, sobald Sie in Ihrem Workflow ein Häkchen im Schritt „Mobilität abgeschlossen“ haben.

ACHTUNG: Vergessen Sie nicht, nach Ihrer Rückkehr einen Antrag auf Anrechnung Ihrer im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen zu stellen.

Old Browser Link