Menü
.

FAQs zur Nutzung der vhb Kurse

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wie melde ich mich für einen vhb Kurs an?

    1. Erstmalige Registrierung bei der vhb über www.vhb.org oder Rückmeldung zum aktuellen (wenn bereits im letzten Semester die Erstregistrierung erfolgt ist.) Bitte nutzen Sie für Ihre erstmalige Registrierung bei der vhb unbedingt Ihre Mailadresse der Hochschule Rosenheim z.B mustermann* Bitte diesen Text entfernen *@stud.fh-rosenheim.de da es sonst zu Problemen mit der Authentifizierung im Learning Campus führen kann.

    2. Kursanmeldung zum jeweiligen Kurs über die Plattform der www.vhb.org (Kurs auswählen z. B. unter Sprachen – Englisch – Medical and Nursing English à Kurs aufrufen à Button „zum Kurs anmelden“)

  • Wie melde ich mich vom vhb Kurs ab?

    Eine Abmeldung von einem Kurs ist im Kursraum möglich. Bitte über www.vhb.org  in den Kurs einloggen – hier sollte dann auf der linken Seite ein Menü „Meine Kurse“ auftauchen – hier den Kurs anklicken – dann erscheint darunter ein Menü, bei dem unter anderem die Möglichkeit besteht, sich vom Kurs abzumelden.

  • Ich habe einen Account bei der vhb, wie melde ich mich für das nächste Semester zurück, um wieder Kurse belegen zu können?

    Für die Rückmeldung ist - wie bereits bei der Registrierung - eine Authentifizierung (Nachweis der Nutzungsberechtigung) erforderlich. Bei noch nicht erfolgter Authentifizierung erhalten Sie bei jedem Login einen entsprechenden Hinweis und werden vom System durch die Authentifizierung geführt.

    Alle Trägerhochschulen der vhb verfügen über eine Schnittstelle zur rein elektronischen Authentifizierung, so dass die Authentifizierung mittels der zentralen Hochschulkennung der Studierenden immer rein elektronisch erfolgen kann. 

  • Ich möchte einen Kurs belegen, der nicht in der Broschüre „Virtuelle Studienangebote für Studierende der Hochschule Rosenheim“ aufgeführt ist. Geht das?

    Sie können jedes Fach aus dem Katalog unter www.vhb.org auswählen. Wenn Sie die ECTS angerechnet haben möchten, lassen Sie den vhb Kurs von der Prüfungskommission Ihrer Fakultät genehmigen. Das Formular hierfür finden Sie hier. Dieses Formular bitte nach Genehmigung der Prüfungskommission im Prüfungsamt als Prüfungsanmeldung abgeben (Fristen hierfür dringend beachten!!).

  • Muss ich mich online auf www.vhb.org zu den Prüfungen anmelden?

    Wenn es auf der Seite Ihres Kursraumes einen Button zum Anmelden für Prüfungen gibt, so melden Sie sich bitte online für die Prüfung an. Finden Sie keinen Button, so schreiben Sie bitte eine E-Mail mit der Prüfungsanmeldung an den Anbieter oder Betreuer des Kurses. Diesen finden Sie unter dem Reiter „Verantwortlich“, den Sie in jedem Kurs finden.

  • Einschreibeschlüssel bei Learning Campus?

    Grundsätzlich ist ein Einschreibeschlüssel nicht erforderlich. Sollte er bei Kursen, die nicht die TH Rosenheim anbietet, verlangt werden, so wenden Sie sich bitte an den zuständigen Tutor /Professor des Kurses. Sollte ein Einschreibeschlüssel bei Kursen der TH Rosenheim verlangt werden, so melden Sie sich bitte über www.vhb.org mit der E-Mail Adresse an, die Sie bei der ersten Anmeldung verwendet haben (am besten sind hier immer die E-Mail Adressen „...* Bitte diesen Text entfernen *@stud.th-rosenheim.de“) oder melden Sie sich dort für das laufende Semester zurück. Dann können Sie über www.vhb.org die Kursräume ohne Einschreibeschlüssel betreten.

  • Information zum Kurs „Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens“

    Beim Anmelden zum Kurs haben Sie folgende Informationen erhalten: „Beachten Sie bitte, dass zusätzlich noch ein Einschreibeschlüssel für die Kurse notwendig sein könnte. Diesen Einschreibeschlüssel erhalten Sie von der jeweiligen Kursleitung.“ 

    Die Kursleitung finden Sie hier unter Verantwortlich / Betreuer.

  • Wie melde ich mich für eine vhb Prüfung an, wenn der vhb Kurs in der Broschüre "Virtuelle Studienangebote für Studierende der Hochschule Rosenheim" aufgeführt ist?

    1. Anmelden im jeweiligen Kursraum wie auf www.vhb.org beschrieben. Dies kann ein Button sein, eine Abfrage im Kursraum oder eine E-Mail an den Tutor /Professor. Bitte beachten Sie hier die vorgegebenen Prüfungsanmeldezeiten – die sind je Hochschule immer verschieden!
    2. Via Formblatt – bitte dies im Prüfungsanmeldezeitraum der TH Rosenheim im Prüfungsamt abgeben. Ausnahmen hierzu finden Sie in der Broschüre „Virtuelle Studienangebote“ der TH Rosenheim, die zum Download oben bereit steht und jedes Semester neu erscheint.
  • Was passiert, wenn ich zur Prüfung nicht erscheine?

    Es ist so, dass unsere Rücktrittsregelungen nur für unsere Studierenden (Studierende der Hochschule Rosenheim) gelten.

    An der Hochschule Rosenheim gilt: Wenn sich ein Studierender zu einer schriftlichen Prüfung anmeldet und diese nicht antritt, so erklärt er mit seinem Nichterscheinen einen wirksamen Rücktritt (Prüfung wird nicht als Versuch gewertet.)

    Ausnahme I: Prüfungen, die wegen Nichtbestehen oder Fristüberschreitung verpflichtend abgelegt werden müssen, werden bei Nichtantreten mit 5.0 bewertet.

    Ausnahme II: Prüfungsstudienarbeiten gelten als angetreten, sobald die Aufgabenstellung ausgegeben ist. Ein Rücktritt ist nur mit schriftlichem Antrag und nur aus vom Studierenden nicht zu vertretenden Gründen möglich (z. B. Krankheit).

    Für Studierende anderer Hochschulen gelten die jeweils dortigen Rücktrittregelungen. Bitte an Ihrer Hochschule diesbezüglich informieren.

    Generell können Sie den Kurs über die vhb nochmals besuchen, wenn dieser im Folgesemester nochmals angeboten wird.

  • Wann bekomme ich meine Noten zur vhb-Prüfung?

    Falls Sie von der durchführenden Hochschule ein Zertifikat / Bestätigung über die Teilnahme mit Note und Originalunterschrift erhalten haben, können Sie mit diesem direkt beim Prüfungsamt die Note eintragen lassen. Sollte die durchführende Hochschule die Noten via Notenliste an die Hochschule Rosenheim senden, so erfolgt automatisch die Noteneintragung in das Online Service Center.

    Die Noten können bis Ende des Semesters, in dem sie geschrieben wurden, von den durchführenden Hochschulen an die Hochschule Rosenheim gemeldet werden und müssen somit nicht zwingend zur Notenbekanntgabe einsehbar sein (WiSe 14.03 / SoSe 30.09).

  • Erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

    • Einführung in die Betriebswirtschaft für Ingenieure: Voraussetzung zum Erhalt ist die Eintragung zum Teilnahmezertifikat im Kursraum, das Hochladen der Lösung zu den Einsendeaufgaben von Modul 3 und 5 sowie der Probeklausur. Eine Teilnahme an der Prüfung ist in diesem Fall nicht erforderlich. Der Versand der Teilnahmebescheinigungen erfolgt an die Postadresse, die bei www.vhb.org hinterlegt ist.
    • Einführung in das Marketing Management: Es werden keine Teilnahmezertifikate erstellt.
    • Grundlagen des Krankenhausmanagements: Rechtzeitige Bearbeitung und Einsendung der Einsendeaufgabe von Kapitel 2, Rechtzeitige Bearbeitung und Einsendung der Einsendeaufgabe von Kapitel 4. Rechtzeitige Bearbeitung und Einsendung der Übungsklausur. Der Versand der Teilnahmebescheinigungen erfolgt an die Postadresse, die bei www.vhb.org hinterlegt ist.
    • IT-gestützte Erstellung des Jahresabschlusses: Es werden keine Teilnahmezertifikate erstellt.
  • Bekomme ich ein Zertifikat?

    Nach bestandener Prüfung können Sie sich, maximal 20 Tage nach dem Prüfungstermin, Ihr Zertifikat im Kursraum downloaden und erhalten darüber hinaus eine E-Mail mit Ihrem Zertifikat. Das Zertifikat enthält Note, ECTS, SWS und einen Verifizierungscode mit welchem man das Zertifikat auf Echtheit prüfen kann. Dies gilt für alle Kurse, die von der TH Rosenhein als Trägerhochschule angeboten werden.

  • Habe ich die Möglichkeit zur Klausureinsichtnahme?

    Eine Klausureinsichtnahme ist nur bei dem Professor, der die Klausur auch gestellt hat, möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an den zuständigen Professor der anbietenden Hochschule.

  • Ich möchte gerne die Prüfung zu einem vhb Kurs einer anderen Hochschule in Rosenheim ablegen. Geht das? An wen wende ich mich?

    Generell werden nur Prüfungen der TH Deggendorf und von Herrn Prof. Dr. Hopf  (TN Nürnberg) in Rosenheim abgehalten, da hier Kooperationen bestehen. Sollten Sie eine Prüfung einer anderen Hochschule in Rosenheim schreiben wollen, so wenden Sie sich bitte an den zuständigen Professor im Kursraum mit dieser Frage. Wenn Sie hier das ok bekommen und auch Datum und Uhrzeit der Prüfung wissen, so gehen Sie bitte an Ihre Fakultät um eine Prüfungsaufsicht und Person für die Abwicklung zu suchen. Ach dies sollte vor dem Prüfungsanmeldezeitraum der TH Rosenheim passieren. Hilfestellung hierfür erhalten Sie von Frau Sagert (vhb Koordinatorin).

  • Wenn ich an der TH Rosenheim ein Modul nicht bestanden habe, kann ich dann den zweiten bzw. dritten Versuch bei der vhb machen und mir diese Leistung wie in der Broschüre „Virtuelle Studienangebote“ anrechnen lassen?

    Laut der Allgemeinen Prüfungsordnung §7 Abs. 2 (2) ist dies leider nicht möglich. Wenn Sie eine Prüfung für ein bestimmtes Modul an der TH Rosenheim einmal angetreten haben, so kann für das Modul keine Anrechnung mehr vorgenommen werden.

Old Browser Link