Menü
.

Einblick in den studentischen Alltag am Campus Mühldorf a. Inn

Mühldorf a. Inn, 22. November 2018: Was man alles studieren kann? – Der Campus Mühldorf a. Inn stellte die Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit sowie Pflege und Pädagogik der Kindheit am Infoabend vor.

Der Informationsabend am 22. November 2018, zu dem der Campus Mühldorf a. Inn ein Außenstandort der Technischen Hochschule Rosenheim Interessierte eingeladen hat, war bestens besucht und ein großer Erfolg. Die Gäste kamen, um sich über den Campus Mühldorf a. Inn und sein Angebot an Studiengängen zu informieren.

Ab 17 Uhr gab es die erstmalige Gelegenheit, an einer Campusführung teilzunehmen und beispielsweise das Pflegelabor oder die Bibliothek und Vorlesungsräume zu besichtigen. Um 17.30 Uhr starteten die Informationsveranstaltungen zu allen sozialen Bachelorstudiengängen am Campus Mühldorf a. Inn.

Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter und Koordinatoren beantworteten individuelle Fragen, erzählten aus der Praxis und zeigten Perspektiven auf. Präsentationen über die Studiengänge gaben den Studieninteressierten Einblicke in die Studieninhalte und zeigten ihnen Möglichkeiten wie sich Studium, Ausbildung, Familie und andere Verpflichtungen ideal miteinander kombinieren lassen.
Für alle Interessierten bot der Infoabend eine sehr gute Gelegenheit, sich intensiver zu informieren und den Studienalltag kennen zu lernen. Die gewonnenen Eindrücke und Gespräche dienen den Interessierten als Puzzlestücke hin zur eigenen Entscheidung, wohin es in Zukunft gehen soll.

„Es freut uns, dass so viele Interessenten unseren Informationsabend besucht haben“, so Prof. Dr. Sabina Schutter, Campusleitung. „Dies zeigt, dass wir mit unseren sozialen Bachelorstudiengängen am Puls der Zeit liegen und die regionale Nachfrage nach akademischer Weiterbildung passgenau bedienen können“.

Über den Campus Mühldorf a. Inn "Studieren, wo der Mensch zählt"
Gemäß diesem Motto werden am Campus Mühldorf a. Inn Fachkräfte im gesundheits- und sozialwissenschaftlichen Bereich ausgebildet, um den Versorgungsbedarf in der Region langfristig zu sichern. Auch in den berufsbegleitenden Studiengängen in den Fachbereichen Wirtschaft und Technik, die speziell auf die Erfordernisse der lokalen Unternehmen und ihrer Mitarbeiter abgestimmt sind, steht der Mensch durch die intensive persönliche Betreuung im Mittelpunkt.

Eingebettet in die Tourismusregion Inn-Salzach bietet Mühldorf a. Inn außerdem einen abwechslungsreichen Freizeitwert mit einem breiten Kultur- und Sportangebot. Die zentrale Lage im Herzen Bayerns zwischen München und Passau macht Mühldorf zu einem attraktiven Studienort.

Zum Download:
Pressemitteilung (word-Dokument)
Pressemitteilung (pdf-Dokument)

Bilder zum Download:
Bild: Frau Krug vom Studiengang Soziale Arbeit berät Studieninteressierte
Bild: Viele Studieninteressierte besuchten den Infoabend am Campus Mühldorf a. Inn
Bild: Austausch von Studieninteressierten über die gewonnenen Eindrücke
Bild: Infostand der Studienberatung mit Ferdinand Bär

Old Browser Link