Menü
.

Bewerbung und Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife, fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife oder
  • Meisterprüfung, hier ist ein Beratungsgespräch an der Hochschule zusätzliche Zulassungsvoraussetzung oder
  • Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung, hier ist zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufspraxis, ein Beratungsgespräch an der Hochschule sowie das Bestehen eines zweisemestrigen Probestudiums Voraussetzung für eine Zulassung
  • Erster Abschnitt bitte durch folgenden Text ersetzen:

Studierende erwerben in sieben Semestern einen Doppelabschluss (Bachelor of Science und Berufszulassung). Die Berufszulassung erhalten sie über die Berufsfachschule für Physiotherapie in Wasserburg a. Inn, weshalb sie zur Aufnahme des Studiums dort ebenso einen Platz benötigen. Die Bewerbung für einen Studienplatz an der Technischen Hochschule Rosenheim schließt eine Bewerbung für den Berufsfachschulplatz mit ein.

Über die Aufnahme an der Berufsfachschule für Physiotherapie wird im Rahmen eines gesonderten Bewerber-Assessment entschieden. Nach erfolgreichem Bestehen des Bewerber-Assessment erfolgt die Immatrikulation an der TH Rosenheim. Weitere Informationen können dem aktuellen Merkblatt entnommen werden.

► FAQ für Studieninteressierte​​​​​​​

Persönliche Voraussetzungen

Einfühlungsvermögen, eine gute Beobachtungsgabe und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten zeichnen Sie besonders aus. Ebenso haben Sie ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern und gerne bereits Vorkenntnisse. Darüber hinaus ist es besonders wichtig, dass die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes vorliegt.

Bewerbungsverfahren 2022

  • Studienbeginn: Wintersemester 2022/2023
  • Bewerbungszeitraum:  01. Mai 2022 bis 15. Juli 2022
  • Bewerber-Assessment: 01. August an der TH Rosenheim. Weitere Informationen hierzu folgen.

Übersicht zum Bewerbungsverfahren 2022

>> mehr
 

Old Browser Link