Unser Team

Veronika Auer
Dipl.-Wirtschaftsing. (FH), M.Eng.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: +49 8031 805-2732
veronika.auer* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

„Den Rohstoff Holz zu nutzen, ist nicht schädlich, wenn man es richtig anstellt. Wir möchten das Thema Bioökonomie und die alternative Holznutzung vorantreiben und dabei dem Klimawandel entgegenwirken.“

 

 

Veronika Auer ist die Ideengeberin des ZBM und hat durch ihr zukunftsweisendes Konzept einen Selbstläufer geschaffen. Sie ist Wissenschaftlerin und Innovationsmentorin zugleich. Von Januar 2020 bis Juli 2021 hatte Veronika Auer die stellvertretende Leitung des ZBM inne. Davor konnte sie anhand vieler richtungsweisender Projekte (Fraunhofer IML, TH Rosenheim) seit 2011, wichtige Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen (Forst – Logistik – Produktion) der holzbasierten Bioökonomie sammeln.

Neben ihrer Arbeit für das ZBM unterrichtet Veronika Auer das Fach Wood Supply und urbane Kreislaufwirtschaft an der TH Rosenheim. Derzeit promoviert sie zudem an der Universität für Bodenkultur Wien. Es wurden bereits einige fachspezifische Publikationen von ihr veröffentlicht und ihr Engagement durch viele Auszeichnungen gewürdigt (ProWood Stiftung, Bayerische Eliteakademie).
Im November 2020 ist Veronika Auer in den Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern berufen worden. Dort unterstützt sie, mit der Expertise der TH Rosenheim, die bayerische Staatsregierung bei der Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft.

Veronika Auer gilt als arbeitswütig und agiert mit viel Herzblut. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie (sie ist verheiratet und hat zwei Kinder) oder beim Ausreiten mit ihrem Pferd. Die meisten Geistesblitze hat sie beim Staubsaugen oder Rasen mähen.

Frederic Dorff, B. Eng.
Laboringenieur
Tel.: +49 (0) 8031 805-2690
frederic.dorff* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

 

„Ich sehe das ZBM als Chance an Träumen von einer nachhaltigeren Wirtschaft aktiv mitzuarbeiten, und an dem genialsten Material der Welt, nämlich Holz, weiter zu forschen, um einen verstärkten Einsatz in allen Branchen zu ermöglichen.“

 

Frederic Dorff ist technischer Mitarbeiter des ZBM und widmet sich voll Enthusiasmus den neuesten Forschungen zu innovativen Materialien und Ideen rund um das Thema Holz. Er steht derzeit am Ende seines Masterstudiums der Holztechnik (an der Technischen Hochschule Rosenheim) und hat seine berufliche Laufbahn an der Hochschule als Werkstudent beim Zentrum für Forschung Entwicklung und Transfer begonnen. Als Laboringenieur beim ZBM ist Frederic Dorff für die Themen Investitionsplanung, Maschinen und Anlagenplanung zuständig.

Privat begeistert sich Frederic Dorff für eine Menge Sportarten und reist, wann immer möglich, um die ganze Welt. Er ist Trainer der Volleyball Hochschulmannschaft Rosenheim. Außerdem spielt er Fußball, Feldhockey und powert sich zu jeder Jahreszeit beim Bergsport (Skitouren, Wandern) aus.

Theresa Faust, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
+49 (0) 8031 805-2421
theresa.faust* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

 

„Man sollte sich immer wieder vor Augen führen, wie viel Zeit ein stattlicher Baum zum Wachsen benötigt und wie viel ein Förster für einen gesunden Baum abwägen muss.“

 

 

 

Theresa Faust ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des ZBM und erforscht neue, effiziente Einsatzmöglichkeiten für den Rohstoff Holz. Die Vielseitigkeit des Materials hat sie bereits während ihres Bachelorstudiums der Forstwirtschaft (Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg a.N.) und dem darauf aufbauenden Masterstudium in „Holzbiologie und Holztechnologie“ (Georg-August-Universität Göttingen) in ihrer vollen Bandbreite kennenlernen dürfen. Die Kaskadennutzung von Holz zu optimieren und die Nutzungsdauer des Rohstoffes zu verlängern, sind Ziele der Tätigkeit von Theresa Faust. Ein weiterer sinnvoller Aspekt ihrer Arbeit beim ZBM ist die Vernetzung verschiedener Akteure der Industrie, der Forst- und Holzbranche.

Selbst schlechtes Wetter hält Theresa Faust nicht von ihrer täglichen Rennrad-Fahrt zur TH Rosenheim ab. Die Energie dazu verleiht ihr eine handgemahlene Portion Kaffee am Morgen.

Florian Pfaff, B.Eng.
Wissenschaftliche Hilfskraft
florian.pfaff@th-rosenheim.de

 

„Die Komplexität von Holz bringt viele Herausforderungen mit sich. Umso spannender gestaltet sich die Erforschung des Werkstoffes. Homogenität war gestern!“

 

 

 

 

Florian Pfaff ist als wissenschaftliche Hilfskraft beim ZBM tätig und beschäftigt sich mit den chemischen Aspekten der Holznutzung. Seit Beginn seines Studiums an der TH Rosenheim arbeitet er in den Laboren der Hochschule als Hilfswissenschaftler und konnte, während seines Bachelorstudiums Holztechnik, sein Wissen über Holz vertiefen. Derzeit verfasst er seine Masterarbeit (Studiengang Wood Technology) an der TH Rosenheim. Nach dem Abitur hatte Florian Pfaff zunächst eine Ausbildung zum Schreiner (als Innungssieger) absolviert.

Der gebürtige Schwabe kommt zwar von der schönen Alb, fühlt sich aber auch in den bayerischen Alpen um Rosenheim wohl; egal ob beim Klettern (Sport und Alpin), (Ski)Touren gehen oder Mountainbiken. Gute Musik ist für ihn die Grundlage für Motivation, ob beruflich oder privat.

Julia Seise, M.A.
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
julia.seise* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

 

"Das tolle an meinem Job beim ZBM ist, dass ich meine Liebe zu Ästhetik und Kommunikation mit dem Bedürfnis verbinden kann, etwas zum Umweltschutz beizutragen.“

 

 

 

Julia Seise ist für das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit des ZBM verantwortlich. Als Magistra artium (Universität für angewandte Kunst, Wien) studiert sie derzeit Innenarchitektur an der TH Rosenheim.

Seit 2018 arbeitet Julia Seise für das ZBM. Davor war sie viele Jahre als selbstständige Redakteurin, etwa bei der Siemens AG oder dem GU Verlag tätig. Während ihrer Arbeit als Designerin an internationalen Theatern und Opernhäusern, konnte sie auch ihre PR Skills vertiefen.

Julia Seise begeistert sich für Outdoor-Sport und verbringt ihre Freizeit auf hohen Bergen oder im Wasser natürlicher Seen. Sie liebt gutes Essen und ist Hobby-Sommelier.

Old Browser Link