KI-Net

KI-Net baut ein Kompetenznetzwerk bestehend aus Hochschulen, Universitäten und Firmen in der deutsch-österreichischen Grenzregion auf, welches regionale KMUs bei der Entwicklung von KI-Technologien unterstützt.

Photo by Joshua Sortino on Unsplash

Hintergrund und Inhalt des Projekts

Der Themenbereich "Künstliche Intelligenz" ist so groß und breit gefächert, dass es kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) oft nicht möglich ist, die Möglichkeiten auszuschöpfen. Hier greift KI-Net ein um regionale Unternehmen beratend zu unterstützen.

Projektziel

Im Rahmen des Projektes soll ein grenzübergreifendes Kompetenznetzwerk bestehend aus den Projektpartnern aufgebaut werden mit dem Ziel, regionale KMUs bei Forschung, Entwicklung und Innovation von KI-Technologien zu unterstützen und so langfristig die Wirtschaft zu stärken.

Die Projektpartner entwickeln KI-Bausteine, welche im Anschluss publiziert und von den Zielunternehmen verwendet werden können. Dabei wird auf ein modulares und komplementäres Design geachtet.

Innovation

Das Projekt stärkt KMUs in der Verwendung von KI-Technologien und ebnet so das Spielfeld. KI-Technologien sind nicht länger großen Unternehmen vorbehalten. Die regionale Wirtschaft wird gestärkt und zukunftssichere Arbeitsplätze geschaffen.

Old Browser Link