Menu
Search
.

Kooperation zwischen Hochschule und ift Rosenheim verlängert

Das Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) und die TH Rosenheim haben ihre bereits seit Langem bestehende Partnerschaft verlängert. Mitte Juli unterzeichneten TH-Präsident Prof. Heinrich Köster, ift-Vorsitzender Oskar Anders und Prof. Jörn-Peter Lass den neuen Kooperationsvertrag.

Oskar Anders, Prof. Jörn-Peter Lass und Prof. Heinrich Köster.

Dieser soll die bisher bereits fruchtbare Zusammenarbeit intensivieren und die beiderseitigen wissenschaftlichen Exzellenzen sowie die Entwicklung der bestehenden Kompetenznetzwerke in Forschung, Lehre und Ausbildung fördern.

Die TH Rosenheim und das ift Rosenheim wollen auf korrespondieren Arbeitsgebieten kooperativ zusammenarbeiten sowie wissenschaftliche und personelle Bindungen knüpfen und unterhalten. Beide Seiten versprechen sich davon „Synergieeffekte und einen höheren Wirkungsgrad sowohl bei der praxisnahen Ausbildung von Studierenden als auch bei der wirtschaftswirksamen Umsetzung von Forschungsergebnissen“. 

Die Kooperationsvereinbarung tritt am 1. Oktober in Kraft und ist vorerst auf den 30. September 2024 befristet.

Old Browser Link