Hochschulwahl

Gib deine Stimme ab!

Hochschulwahlen 2019

Auch in diesem Jahr finden Hochschulwahlen an der Hochschule Rosenheim statt. Am 04 und 05 Juni 2019 kannst du mit deiner Stimme über die Zusammensetzung der studentischen Gremien entscheiden und somit die Richtung der Hochschulpolitik an deiner Hochschule mitbestimmen!

Warum eigentlich wählen?

Neben dir sind aktuell rund 6.000 Studierende an unserer Hochschule eingeschrieben. Gemeinsam bilden wir alle die Studierendenschaft. Viele Entscheidungen an unserer Hochschule werden in Gremien der Selbstverwaltung getroffen. Diese sorgen u. a. für eine uns konforme Prüfungsordnung, diskutieren mit dem Studentenwerk, um eure Wünsche umzusetzen, verhandeln mit der Hochschulleitung und bieten viele weitere Angebote. Dafür müssen die Gremien von dir gewählt werden! Wir, die Studierendenschaft, nehmen über die verschiedenen Gremien außerdem aktiv Einfluss auf die Gestaltung unserer Hochschule. Die dafür gewählten Vertreter*innen repräsentieren deine Interessen gegenüber Hochschule, Land und Öffentlichkeit und verleihen damit den Anliegen der Studierendenschaft eine gewichtige Bedeutung! 

Wer darf wählen?

Generell darf jede*r immatrikulierte Studierende der Hochschule Rosenheim wählen gehen. Es gibt allerdings kleine Einschränkungen, z. B. bei den Fakultätsräten.

Die können nur von den jeweiligen Studierenden der Fakultät gewählt werden

Was darfst du wählen?

  • Du wählst deine studentischen Vertretung in Senat und Hochschulrat. (insgesamt 2)
  • Du wählst deine Vertretung im Fakultätsrat deiner Fakultät. (jeweils 2)
  • Du wählst den studentischen Konvent (16)

Diese drei Gruppen bilden zusammen unser Studierenden-Parlament und entscheiden über grundlegende Angelegenheiten der Studierendenschaft.

Was diese Leute und Gremien so machen, siehst du auf dieser Seite.

Wie wird gewählt?

Im Foyer meldest du dich bei den Wahlhelfern mit deinem Studierendenausweis als Wahlberechtigter an. Danach erhältst du gesondert deine unmarkierten Wahlunterlagen, die geheime Wahl bleibt also sichergestellt.

In der Wahlkabine kannst du pro Wahlzettel unterschiedlich viele Kreuze machen:

Senat: Hier hast du zwei Stimmen. Du kannst sie direkt einer Person (gehäuft) oder zwei Personen aus dem gleichen Wahlvorschlag geben.

Fakultätsrat: Hier hast du zwei Stimmen. Du kannst sie direkt einer Person (gehäuft) oder zwei Personen aus dem gleichen Wahlvorschlag geben.

studentischer Konvent: Hier hast du 16 Stimmen. Du kannst bis zu drei Stimmen an eine Person vergeben. Insgesamt solltest du wieder auf 16 Stimmen kommen.

Du bist am Tag der Wahl nicht an der Hochschule? Einfach Briefwahl als Einzelperson oder als Gruppe beantragen. Die Unterlagenfindest du hier

Old Browser Link