Menü
.

Promovieren - ist das was für mich?!

Obwohl mehr Frauen als Männer in Deutschland ein Studium erfolgreich abschließen, bleibt die Wissenschaft ein vorwiegend männlich dominiertes Feld.

Mit ihren oftmals sehr guten Studienabschlüssen haben Frauen allemal die Möglichkeit, wissenschaftlich zu arbeiten - dennoch liegt der Anteil der Frauen an allen Promovierenden in Bayern unter 50 Prozent.

Wir wollen Sie ermutigen, sich eine Promotion zuzutrauen!

Eine Promotion ist sinnstiftend und schafft gute berufliche Zukunfts- perspektiven. Gerade Frauen profitieren von einer wissenschaftlichen Top-Qualifikation wie der Promotion in der Forschung und im allgemeinen Arbeitsmarkt. Sie erhöhen damit ihre Chancen, Führungsaufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft einzunehmen und einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen gesellschaftlichen Entwicklung zu leisten.

Sie können an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften im Tandem mit einer Universität promovieren. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Kooperative Promotion.

Ein strukturierter Weg zum Doktortitel ist in Bayern über die sogenannte Verbundpromotion möglich. Auf den Seiten des Bayerische Wissenschaftsforum – BayWISS erfahren Sie mehr über die Kooperationsplattform der bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW).

Finanzierung und Networking:

Das Stipendienprogramm der LaKoF Bayern bietet drei unterschiedliche Stipendien an, um Frauen finanziell bei der Promotion zu unterstützen. Zudem werden Netzwerktreffen für Stipendiatinnen und Ehemalige veranstaltet.

Perspektiven:

„Welchen Beitrag für die Gesellschaft kann ich leisten?“ und „Warum ist Forscher*in ein erstrebenswertes Berufsziel“? Sehen Sie sich diese inspirierenden Vorbilder an!

"Science is female!" - virtuelle Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung für Studentinnen und berufserfahrene Akademikerinnen mit Promotionsinteresse.

Sie erwägen zu promovieren, wissen aber noch nicht, was das bedeutet oder wie Sie vorgehen sollen? Nehmen Sie an unserer virtuellen Informationsveranstaltung teil und erfahren Sie mehr über Voraussetzungen und Umsetzungmöglichkeiten einer kooperativen Promotion mit und an der TH Rosenheim.

Der nächste Infoabend findet voraussichtlich im Wintersemester 21/22 statt.

Inhalt: Was heißt Promovieren heute? Wie starte ich ein Dissertationsprojekt und welche Karrierechancen bietet der Doktortitel? Was macht ein gutes Thema aus und wo finde ich geeignete Stellen? Wir beantworten Ihre Fragen rund um Betreuung und Finanzierung und geben Tipps für unterstützende Netzwerke. (Master-)Studentinnen aller Fächergruppen sowie externe Interessierte sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf den Austausch!

"Science is female!" ist eine gemeinsame Veranstaltung des Büros der Hochschulfrauenbeauftragten und dem Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer der TH Rosenheim.

Verbundpromotion - FAQs:

Promovieren, so geht’s!

Zögern Sie nicht, bei Fragen direkt mit uns in Kontakt zu treten:
Christoph Jäger, Promotionsbeauftragter der TH Rosenheim
Tel.: +49 8031 805-2793
christoph.jaeger* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

Das Team der Frauenbeauftragten der TH-Rosenheim
frauenbeauftragte* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

Old Browser Link