Menü
.

ProductLab

Das Labor steht Studenten sowohl für die Vertiefung von Vorlesungsinhalten als auch bei der Entwicklung eigener Entwürfe zur Verfügung und liefert dabei einen wichtigen Beitrag, im kulturgeschichtlichen Kontext zu denken und zu planen.

Ausgangspunkt ist eine stetig wachsende Sammlung ausgewählter Möbelentwürfe (Schwerpunkt Stühle), die den Studierenden für eigene ergonomische Studien zur Verfügung steht und deren Exponate die Lehrveranstaltungen unterstützen. Das Labor verfügt sowohl über ein mobiles Ausstellungssystem für die Exponate, als auch über eine Anzahl computerunterstützter Workstations, die Anlaufstelle und Ausgangspunkt sind für Recherchen.

Technisches Archiv / Dokumentation
Im Rahmen eines Wahlpflichtfaches erarbeiten Studenten durch Produktanalyse ausführliche Porträts einzelner Exponate, die in Form eines digitalen Steckbriefs in einem Archiv katalogisiert werden.

Digitale Datenbank
In einer speziellen Datenbank haben Studenten hochschulintern Zugang zur digitalen Design-Bibliothek und können sich gezielt über einzelne Entwürfe informieren bzw. Vorlesungsinhalte vertiefen (Lehre als interaktives Netzwerk).


Gebäude E -1.12
Laborleitung Prof. Rainer Haegele

Old Browser Link