Prof. Dr.-Ing. Rainer Hagl

Büro: Raum R 2.19 (Lageplan)

Telefon Büro: +49 (0) 8031 805 - 2640
Telefon Labor: +49(0) 8031 805  2750

E-Mail: rainer.hagl* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

Sprechstunden: nach Vereinbarung

Studiendekan Angewandte Forschung & Entwicklung (Master)

Fachgebiete

  • Elektrische Antriebstechnik
  • Motion Control
  • Modellbasierte Steuergeräteentwicklung

Ausbildung

Im Rahmen von Bachelor- und Masterprogrammen der TH Rosenheim werden folgende Vorlesungen angeboten:

Ingenieurinformatik (mit MATLAB®, Simulink® und Stateflow®)

Bachelorstudiengänge: Kunststofftechnik, Maschinenbau und Mechatronik

Sprache: Deutsch

Lehrinhalte

  • Einführung
  • Grundlagen der Programmierung
  • Grafische Bedienoberfläche
  • Zahlenformate
  • Numerische Integration
  • Zeitgesteuerte Systeme (Simulink®)
  • Ereignisdiskrete Systeme (Stateflow®)
  • Symbolisches Rechnen
  • Paralleles Rechnen

Elektrische Antriebstechnik

Bachelorstudiengänge: Elektro- und Informationstechnik, Kunststofftechnik, Maschinenbau und Mechatronik

Sprache: Deutsch

Lehrinhalte

  • Einführung
  • Mechanische Übertragungselemente
  • Grundlagen elektrischer Maschinen
  • Gleichstrommotoren
  • Schrittmotoren
  • Grundlagen Drehstromantriebe
  • Synchronmotoren
  • Asynchronmotoren
  • Positionsmessgeräte
  • Servoantriebe

Electrical Motion Control

Masterstudiengänge: Angewandte Forschung und Entwicklung, Ingenieurwissenschaften

Sprache: Englisch

Teaching content

  • Introduction
  • Basics electrical motion control
  • Mechanically stiff drives
  • Mechanically elastic drives
  • Design and optimization of 3-phase AC-motors
  • Field oriented control
  • Position measurement and accuracy
  • Feed forward
  • Filter
  • Contouring behavior

Fachbuch

Elektrische Antriebstechnik

HANSER Verlag

Papierbuch ISBN: 978-3-446-44270-2
E-Book (PDF) ISBN: 978-3-446-44409-6


http://www.hanser-fachbuch.de
/buch/Elektrische+Antriebstechnik/9783446442702



Fachbuch

Informatik für Ingenieure

Mit MATLAB®, Simulink® und Stateflow®

HANSER Verlag

Papierbuch ISBN: 978-3-446-44363-1
E-Book (PDF) ISBN: 978-3-446-45116-2


http://www.hanser-fachbuch.de
/buch/Informatik+fuer+Ingenieure/9783446443631

Programme zum Buch als ZIP-Download
(zur freien Verfügung für nicht-kommerielle Zwecke)

Veröffentlichungen

2020

Hilverkus, J.; Hagl, R.; Kennel, R.:
Structural Mechanical Limitations of Dynamics of Servo Drives.
25th International Symposium on Power Electronics, Electrical Drives, Automation and Motion (SPEEDAM)
IEEE Conference Proceedings, p. 11-16

Höllthaler, J.; Hagl, R.; Kennel, R.:
Influence of the PWM Frequency on Dynamic and Position Stability of Servo Drives
25th International Symposium on Power Electronics, Electrical Drives, Automation and Motion (SPEEDAM)
IEEE Conference Proceedings, p. 23–29

2019

Höllthaler, J.; Hagl, R.; Kennel, R.:
Bandwidth Improvements for Current Control Loops with a 100kHz PWM Frequency and GaN Power Semiconductors
Annual Conference organized by the Society of Instrument and Control Engineers SICE 2019, September 10-13, 2019, Hiroshima, Japan
Proceedings, Paper WeB10.4

Höllthaler, J.; Hagl, R.; Kennel, R.:
Bandwidth Improvements of Linear Direct Drives with a 100kHz PWM-Frequency
International Symposium on Linear Drives for Industry Applications LDIA 2019, July 1-3, 2019, Neuchâtel, Switzerland
Proceedings

2017

Stubenrauch F.; Wittmann J.; Kiermayer A.; Seliger N.; Hagl, R.; Schmitt-Landsiedel  D.; Kennel, R.:
FPGA-based High Dynamic Servo Drive Control with a 200kHz Gallium Nitride Inverter
EPE’17 ECCE Europe, September 2017 11-14, Warsaw, Poland

Höllthaler, J.; Hagl, R.:
Plattformunabhängige modellbasierte Entwicklung von hochdynamischen Antriebsregelungen
MATLAB EXPO 2017 Deutschland, München, 27. Juni 2017

Wittmann, J.; Hagl, J.; Kennel, R.:
Hybrid Current and Acceleration Control of Servo Drives
PCIM Europe 2017, May 16 -18 2017, Nuremberg, Germany
VDE-Verlag Tagungsband S. 381-389

2016

Wittmann, J.; Hagl, R.; Kennel, R.:
Influence of Position Measuring Errors on Speed Ripple in Servo Drives.
23rd International Symposium on Power Electronics, Electrical Drives, Automation and Motion (SPEEDAM)
IEEE Conference Proceedings, p. 1274–1280, 2016.

Wittmann, J.; Hagl, R.:
Positionsmessfehler in Servoantrieben.
Vereinigte Fachverlage, Mainz
Antriebstechnik 1-2/ 2016.

Weiterbildung

Die Weiterbildungen finden im Labor für Elektrische Antriebstechnik der TH Rosenheim statt.

Derzeitige Seminarthemen sind:

  • Grundlagen der elektrischen Antriebstechnik
  • Servoantriebstechnik

Die Weiterbildungen werden von der Academy for Professionals (afP) der TH Rosenheim angeboten. Das aktuelle Seminarprogramm findet sich ebenfalls dort. Andere Themen im Bereich der elektrischen Antriebstechnik können vereinbart werden.
 

Forschung und Entwicklung

Schwerpunkt der Arbeiten sind Themenstellungen im Gebiet der Servoantriebstechnik. Die Projektbearbeitung erfolgt ausschließlich modellbasiert.
Servoantriebe werden dabei als mechatronisches System betrachtet. Für die Komponenten eines Servoantriebes

  • Motion Controller
  • Leistungselektronik
  • Motor
  • Mechanische Übertragungselemente (inklusive Strukturmechanik)
  • Messgeräte

gibt es je nach Zweckmäßigkeit detaillierte blockorientierte oder physikalische Modelle, die an realen Komponenten verifiziert wurden.

Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit Kollegen der TH Rosenheim in angrenzenden Fachgebieten, insbesondere im Bereich Leistungselektronik, hochintegrierte Elektroniken und Strukturmechanik. Das F&E Team ist daher aus Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden unterschiedlicher Fachdisziplinen zusammengesetzt.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht alle Komponenten als Gesamtsystem weiterzuentwickeln. Jede Entwicklung wird grundsätzlich an einer oder mehreren praxisnahen Versuchseinrichtungen erprobt. Um zeiteffizient Versuchsergebnisse zu erhalten, werden auf Basis der Modelle der einzelnen Komponenten Verfahren des Rapid Control Prototyping (RCP) und Hardware In the Loop (HIL) eingesetzt.
Dies gilt gleichermaßen für softwarebasierte oder FPGA-basierte Implementierungen, bzw. Mischformen aus beiden.

Old Browser Link