Labor für Regelungs- und Automatisierungstechnik

Raum: R 2.10 (Lageplan)

Telefon Labor: +49 (0)8031 805 -2743

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Frank A. King

Mitarbeiter: TI Georg Lechner

Kompetenzen

Das Labor für Regelungs- und Automatisierungstechnik bietet Studenten der Ingenieurwissenschaften in Bachelor- und Masterstudiengängen die Ausbildung zu folgenden Themen:

  • Regelungstechnik
  • PC-basierte Steuerungen
  • CNC-Steuerungen

Ausstattung

Regelungstechnik:

  • Versuchsstände zur Regelung einer Propellerstrecke  und eines Linearmotors  mit MATLAB
  • Hardware der Fa. dSPACE (MicroLabBox und Signalprozessorkarte DS1104)
  • PCs  mit MATLAB-Lizenzen


PC-basierte Steuerungen:

  • Bestückungsautomat (Eigenbau) für SMD-Bauelemente mit Steuerung  der Fa. Phoenix Contact und ProfiNet-Kopplung zum PC
  • Handlinganlage (Eigenbau) mit Soft-SPS der Fa. Siemens und Industrie-PC
  • Embedded  PC mit Betriebssystem Windows CE der Fa.  Beckhoff

 

CNC-Steuerungen:

  • CNC Indramotion von. BoschRexroth
  • Modulare Steuerung M1 mit SERCOS-Kopplung der Fa. Bachmann

Forschung & Entwicklung / Projekte

Zusammen mit Industriepartnern und dem Labor für SPS und elektronische Steuergeräte wurden verschiedene Studentenprojekte realisiert. Die Beschreibung dazu ist der Seite des Labors für SPS und elektronische Steuergeräte zu entnehmen.

Old Browser Link