Doktoringenieur aus der Raumfahrtindustrie wird neuer ING-Professor

Prof. Dr.-Ing. Fabian Riß hat die Professur „Leichtbau und zugehörige Fertigungstechnologien“ an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften übernommen.

Prof. Dr.-Ing. Fabian Riß und TH-Präsident Prof. Heinrich Köster

Ab dem kommenden Wintersemester wird er schwerpunktmäßig in den Bereichen Prozessentwicklung in der Additiven Fertigung und Leichtbaukonstruktionsansätze für die Additive Fertigung forschen und lehren.

2016 hat Prof. Dr.-Ing. Riß am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften der TU München zum Thema „Funktions- und belastungsgerechte Auslegung additiv gefertigter Wabenstrukturen für Sandwichbauteile“ promoviert. Zuletzt arbeitete er als Produktionsverantwortlicher und Experte für die Additive Fertigung bei der Ariane Group GmbH in Ottobrunn. Dort war er für die Entwicklung und Produktion der europäischen Trägerraketen Ariane 5 und Ariane 6 verantwortlich.

„Ich freue mich besonders auf die Freiheiten zur Ausgestaltung der Forschungs- und Lehrinhalte und dass ich eigene Themen zusammen mit Kollegen, Mitarbeitern und Studierenden voranbringen kann“, sagt Prof. Dr.-Ing. Riß mit Blick auf seine künftige Arbeit an der TH Rosenheim.

Old Browser Link