Menü
.

Seeoner Kreis e.V. - Stiftungsprofessur

Eines der Ergebnisse der ersten Studie zum „Personal- und Bildungsbedarf der Unternehmen in der Region Südostbayern des Seeoner Kreis e.V. zeigt den zu erwartendem Fachkräftemangel im IT-Bereich. Um dem entgegenzuwirken wurde beschlossen, eine Stiftungsprofessur für Informatik zu finanzieren. So können die Kapazitäten für die IT-Ausbildung an der Hochschule für die Region 18+ erhöht werden.

Stiftungsprofessur der Fakultät für Informatik

Die inhaltliche Ausrichtung der Professur liegt in den Bereichen "Software Engineering in technischen Systemen" und "Safety and Security". So konnten wir die fachlichen Kompetenzen an der Fakultät mit zukunftsweisender Thematik ergänzen, insbesondere in Hinblick auf Schwerpunkte wie "Industrie 4.0" und "Digitalisierung".

Für diese Professur konnten wir Dr. Kai Höfig gewinnen. Mit seiner beruflichen Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Betriebssicherheit (Safety) und Schutz (Security) verlässlicher Systeme, bringt er das für diese Professur geforderte Knowhow ein.

Für die Entscheidung des Seeoner Kreis e.V., die uns eine Stiftungsprofessur an der Fakultät für Informatik ermöglichte, möchten wir uns herzlich bedanken.

Insbesondere durch die Unterstützung folgender Unternehmen konnte diese Professur realisiert werden:

  • Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling,
  • Schattdecor AG,
  • Fritz Egger GmbH,
  • Brückner Group GmbH,
  • Krones AG,
  • Kathrein Werke KG,
  • Sommer Informatik GmbH,
  • Molkerei MEGGLE und
  • QAware GmbH

weitere Informationen und Details:

Hochschulnews zur Stiftungsprofessur (März 2018)

Old Browser Link