Menü
.

Studieninhalte und Ablauf

Methodische und theoretische Grundlagen der Sozialen Arbeit werden durch Module aus den Erziehungswissenschaften, der Psychologie und der Soziologie ergänzt. Zudem werden Rechts-, Organisations- und Verwaltungskenntnisse erworben und sich intensiv mit professionsbezogener Ethik auseinander gesetzt. Ausgewählte Inhalte zu Sozialpolitik und Sozialmanagement erweitern die berufliche Handlungskompetenz. Ein praktisches Studiensemester mit zugehöriger Praxisreflexion und die Durchführung praxisnaher Projekte bereiten auf die spätere Tätigkeit als Sozialpädagogin oder Sozialpädagoge vor. Fachspezifische Wahlmöglichkeiten und Vertiefungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Profilbildung.

Fachspezifische Wahlmöglichkeiten:

Vertiefungsmodule:

 
  • Literaturwerkstatt
  • Achtsamkeit in der Sozialen Arbeit
  • Gesprächsführung und Beratung
  • Summer Schools im Ausland u.v.m
 
 
  • Partizipations-Workshop
  • Diversity-sensibles Arbeiten
  • International sozial arbeiten
  • Betriebliche Soziale Arbeit
  • Organisationsbezogene Methoden u.v.m
 

Exkursionen, Gastvorträge und Praxisprojekte in Kooperation mit verschiedenen Trägern, Einrichtungen und Organisationen der Sozialen Arbeit sind in der Lehre integriert. Mit dem Verfassen der Bachelorarbeit im 7. Semester schließt das Studium ab.

FWPM I: Fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule (3. Semester)

  • Sozialraumorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Gemeindepsychiatrie
  • Betriebliche Sozialarbeit
  • Internationale Bildung und Erziehung (PdK)*
  • Kurs-Angebote der virtuellen Hochschule Bayern (vhb)
  • Winter School Angebote im Ausland

FWPM II: Fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule (4. Semester)

  • Achtsam sein: Selbstsorge in der Sozialen Arbeit
  • Gesprächsführung und Beratung
  • Service Learning – Lernen durch Engagement
  • Pädagogik mündigen und prosozialen Handelns (PdK)*
  • Kurs-Angebote der virtuellen Hochschule Bayern (vhb)
  • Summer School Angebote im Ausland

Wahlpflichtmodule zur Profilbildung (6. und 7. Semester)

Profilbildungs-Strukturbereich (1): Persönlichkeit und Haltung - Studierende entwickeln sich zu Persönlichkeiten mit ausgeprägter Empathie. Ihre selbstkritische und reflektierte Haltung ermöglicht ihnen die Ausübung einer professionellen, distanzierten Berufsrolle unter Einbeziehung der eigenen Persönlichkeitsmerkmale auf Basis eines reflektierten Welt- und Menschenbildes.

  • Partizipationskompetenz
  • International sozial arbeiten
  • Diversität und Integration (PdK)*
  • Ressourcenorientierung in der Sozialen Arbeit (CLASSIC-vhb-Angebot des Studiengangs Soziale Arbeit, TH Rosenheim)
  • Weitere Kurs-Angebote der virtuellen Hochschule Bayern (vhb)
  • Winter- und Summer School Angebote im Ausland

Profilbildungs-Strukturbereich (2): Planung und Organisation - Studierende können Prozesse, Unterstützungssysteme, Dienstleistungen in sozialen Berufsfeldern planen und professionelle Konzeptionen zur Durchführung entwickeln. Sie können Ressourcen einschätzen, verantwortlich einsetzen und lenken und verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten der Forschung und Evaluation.

  • Sozialarbeitspolitik konkret
  • Personalmanagement in sozialen Organisationen
  • Qualitative Evaluationsmethoden in der Sozialen Arbeit
  • Literatur- und Forschungswerkstatt
  • Veränderungs- und Projektmanagement (PdK)*
  • Qualitätsmanagement (PdK)*
  • Sozialmarketing (PdK)*
  • Kurs-Angebote der virtuellen Hochschule Bayern (vhb)
  • Winter- und Summer School Angebote im Ausland

Profilbildungs-Strukturbereich (3): Praxiserprobung, -reflexion, -evaluation - Studierende können Erfahrungen einschlägiger, praktischer Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit theoriegeleitet reflektieren und mit unterschiedlichen Methoden auf Ebenen der sozialen Berufsfelder differenziert einbringen und evaluieren. 

  • Klinische Sozialarbeit
  • Sozialrechtsberatung
  • Erlebnispädagogik
  • Kurs-Angebote der virtuellen Hochschule Bayern (vhb)
  • Winter- und Summer School Angebote im Ausland

 

*anrechenbares Modul des Studiengangs Pädagogik der Kindheit (PdK)

Stand: Sommersemester 2021

 

Curriculum

Old Browser Link