Menü
.

Prof. Dr. Sabina Schutter

Leitung des Studiengangs Pädagogik der Kindheit

Büro 2.26

Telefon +49 (0)8031 805 -4512

Sabina.Schutter* Bitte diesen Text entfernen *@th-rosenheim.de

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.

Funktionen / Aufgaben / Verantwortlichkeiten

  • Direktorin Campus Mühldorf am Inn
  • Studiengangsleitung Pädagogik der Kindheit
  • Professorin für Pädagogik der Kindheit

Lehrveranstaltungen

  • Pädagogik mündigen und prosozialen Handelns

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Heterogene Kindheiten, Generationale Ordnung, Diskurse zu Kindheit, Kinderrechten und Kinderpolitiken, Gender in Kindheit und Jugend

Veröffentlichungen

Artikel in Fachzeitschriften (peer-reviewed)

Neuberger, Franz, Schutter, Sabina, Preisner, Klaus (2019): Die Entwicklung der Einkommenssituation Alleinerziehender 1995-2015. Zeitschrift für Soziologie, 48 (1).

Schutter, Sabina (2017): Die Erziehung der Jugend. Vom Wandel der Erziehungsziele im Kinder- und Jugendhilferecht. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 42, 367-386.

Schutter, Sabina (2016): „Hier wie da wird geliebt“: Liebe als universales Phänomen in Verhandlungen zum Familienrecht. In: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 1/2016, S. 58-64.

Schutter, Sabina / Zerle-Elsässer, Claudia (2012): Das Elterngeld – Wahlfreiheit und Existenzsicherung für (alle) Eltern? In: WSI-Mitteilungen 02/2012.

 

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften Auswahl)

Schutter, Sabina (i. E.): Dem Wandel gerecht werden? Ungleichzeitigkeiten in Geschlechterverhältnissen und Familienrecht. In: Jurczyk, Karin / Keddi, Barbara (Hrsg.): Gender und Familie. (Un-)klare Verhältnisse.

Schutter, Sabina (2019): Qualifikatorische Anforderungen an Kitaleitungen. In: Christa, Harald (Hrsg.): Das große Handbuch Organisation und Verwaltung in der Kita. Köln. S. 619-629.

Schutter, Sabina / Lange, Andreas (2018): Familienkindheit(-en). Generational geordnet, plural formatiert, institutionell flankiert und im Sog neoliberaler Optimierungsimperative. In: Lange, Andreas / Steiner, Christine / Schutter, Sabina / Reiter, Herwig (Hrsg): Handbuch Kindheits- und Jugendsoziologie. Wiesbaden: Springer VS. S. 481-498.

Schutter, Sabina (2018): Kinderrechte als Produkt und Bedingung neuerer Kindheitsforschung. In: Lange, Andreas, Reiter, Herwig, Schutter, Sabina, Steiner, Christine (Hrsg.): Handbuch Kindheits- und Jugendsoziologie. Springer VS. S. 761-772.

Schutter, Sabina / Schweda-Möller, Anna (2017): Wo Risiken zusammentreffen: Bildungsbenachteiligung in Einelternfamilien. In: Baader, Meike-Sophia / Freitag, Tatjana (Hrsg): Bildung und Ungleichheit in Deutschland. Springer VS. S. 139-154.

Schutter, Sabina / Schweda, Anna (2016): Frauen und Kinder zuerst? Stereotype und Exotisierung im medialen Diskurs um geflüchtete Mädchen und Frauen. In: Betrifft Mädchen. H. 3, S. 112-118.

Schutter, Sabina (2016): Von gefühlten zu empirischen Realitäten: Überlegungen zu einem indikatorenbasierten Datenbericht zur Entwicklung der Kinderrechte in Deutschland. In: Mennen, Gerald, Schrapper, Christian (Hrsg.): Kinderrechte als Fixstern moderner Pädagogik – Grundlagen, Praxis, Perspektiven: Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Schutter, Sabina (2014 /2016): Kinderschutz. In: Braches-Chyrek, Rita / Röhner, Charlotte/ Sünker. Heinz/ Hopf, Michaela (Hrsg.): Handbuch frühe Kindheit. Berlin, Toronto, Opladen. S. 441-450.

czyk, Karin/Walper, Sabine (Hrsg.): Gemeinsames Sorgerecht nicht miteinander verheirateter Eltern. Wiesbaden. S. 247-298.

 

Monographien und Herausgeberschaften

Lange, Andreas / Reiter, Herwig / Schutter, Sabina / Steiner, Christine (Hrsg.) (2018): Handbuch Kindheits- und Jugendsoziologie. Wiesbaden: Springer VS.

Buschmeyer, Anna / Schutter, Sabina/Kortendiek,  (2016) (Hrsg.): Gender in Kindheit und Jugend(forschung). Sonderheft der Zeitschrift Gender.

Schutter, Sabina (2011): Richtige Kinder. Von heimlichen und folgenlosen Vaterschaftstests. Wiesbaden: VS Verlag.

Hansen, Kirsten/Jurczyk, Karin/Schutter, Sabina (2012): Familienpolitik für das 21. Jahrhundert. Herausgegeben von der Bertelsmann Stiftung.

 

Mitgliedschaften / Aktivitäten

Vertrauensdozentin der Hans-Böckler-Stiftung

Fachredakteurin SOZIOPOLIS

Mitglied im Sprecher*innenkreis des Studiengangstags Kindheitspädagogik

Gutachten für DISKURS Kindheits- und Jugendforschung

Board Member of RC 53 Sociology of Childhood International Sociological Association (ISA)

Member of the International Editorial Board of Society Register

Medien

2019 BR Abendschau: Eklatanter Mangel an Freiwilligen – Bundesfreiwilligendienst

https://www.br.de/mediathek/video/bufdis-eklatanter-mangel-an-freiwilligen-av:5d498a797beb7d001ab5b33e

2016 ARD Report Mainz: Alleinerziehende und Kinder werden in die Armut getrieben

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/report-mainz/videosextern/alleinerziehende-und-ihre-kinder-werden-in-die-armut-getrieben-102.html

15.09.2015          

Interview zur Begrenzung des Unterhaltsvorschuss ARD Report Mainz

09.11.2013          

Radio Bremen „Journal“ Interview zur Geburtenrate

07.11.2013          

ARD „Morgenmagazin“ Interview zur Geburtenrate

13.09.2013          

SWR2 Forum „Warum landen Alleinerziehende so oft im Abseits?“

12.05.2013          

WDR2 Interview „Was Familien zusammenhält sind Rituale“

Old Browser Link