Wie sieht für dich die Zukunft des Verkehrs aus?

Diese Frage diskutierte die Berliner Gastdozentin Anika Lobig am Campus Burghausen mit Studierenden des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre.

Anika Lobig und Philipp Berndl

Extra vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin war Anika Lobig für Ihren Gastvortrag angereist. Im Rahmen der Vorlesung "Mobilität der Zukunft" von Philipp Berndl berichtete sie über ihr Projekt "Automatisiertes Verkehrssystem". Welche Risiken birgt autonomes Fahren? Welche Chancen bringen autonom gesteuerte Fahrzeuge mit sich? Wie sieht der Verkehr im Jahr 2030 aus? Ihre persönlichen Mobilitätskonzepte der Zukunft arbeiten die BWL-Studierenden nun in den nächsten Wochen in Form einer Studienarbeit aus.

Old Browser Link