Verstärkung für den Campus Burghausen: Dr.-Ing. Robert Höpler vereidigt

Dr.-Ing. Robert Höpler wird Professor im Lehrgebiet Verfahrenstechnische Simulation im Studiengang Chemieingenieurwesen am Campus Burghausen der Technischen Hochschule Rosenheim.

Von links nach rechts: Prof. Heinrich Köster, Präsident der TH Rosenheim, Prof. Dr.-Ing. Robert Höpler und Prof. Dr. Britta Bolzern-Konrad, Institutsleiterin des Campus Burghausen.

Er bringt 20 Jahre Expertise in der Modellbildung dynamischer Systeme, der Angewandten Informatik, Mechatronik, Robotik sowie in der Entwicklung und Anwendung numerischer Algorithmen und Software mit.

In der Vergangenheit arbeitete Prof. Dr.-Ing. Höpler am Institut für Robotik und Mechatronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen sowie für verschiedene mittelständische Unternehmen. Seit 2011 war er selbständiger Berater für modellbasierte Methoden in den Industrien Automotive, Medizintechnik, Automatisierung, Energieerzeugung und Luftfahrt. Er promovierte an der Fakultät für Informatik an der Technischen Universität Darmstadt.

Old Browser Link