TH Rosenheim prämiert im Rahmen der BMWi-Förderlinie EXIST-Potentiale

Die TH Rosenheim ist eine von 142 prämierten Universitäten und Hochschulen im Rahmen der BMWi-Förderlinie EXIST-Potentiale. Die Gewinner des Wettbewerbs wurden am Dienstagabend in einem feierlichen Rahmen bekanntgegeben.

Prof. Dr. Stephanie Kapitza, Sarah Baumann, Prof. Heinrich Köster (von links nach rechts) auf der Preisverleihung in Berlin

Im Rahmen der vom BMWI ausgeschriebenen Fördermaßnahme „Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ im Förderbereich EXIST-Gründungskultur konnte die TH Rosenheim in dem inhaltlichen Schwerpunkt "Potentiale heben" erfolgreich punkten. Mit dem »ROCkET - Rosenheim Center for Entrepreneurship« wird die TH Rosenheim den strukturierten Aufbau der Gründungsunterstützung vorantreiben und etablieren, um so die Zahl der Ausgründungen zu steigern.

Maßstäbe wie Lean Management und Faire Förderung bilden die Basis für die strategische Ausrichtung des ROCkET:

  1. SENSIBILISIERUNG
    Ziel ist es Studierende und Beschäftigte wiederholt und niederschwellig mit dem Thema Gründung in Berührung zu bringen. “Gründen” soll als Möglichkeit für den eigenen Berufs- und Lebensweg wahrgenommen und verstanden werden.
  2. QUALIFIZIERUNG
    Ziel ist die Vermittlung der breitgefächerten Methoden und Kompetenzen, die zu unternehmerischem Denken und Handeln befähigen. Im Sinne der Methode Lean Management soll Entrepreneurship-Education bevorzugt in bestehende Lehrveranstaltungen integriert werden.
  3. FÖRDERUNG
    Begleitung aller Gründenden und Vermittlung von Förderungen bis zur erfolgreichen Gründung.
  4. AUSGRÜNDUNG
    Weiterleitung in das externe Netzwerk und Wiedereinbindung in die Gründungsunterstützung.

Das ROCkET ist als Einrichtung dem Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer an der TH Rosenheim angegliedert und kooperiert zudem mit dem fakultätsübergreifenden Prototypenlabor "Ro-Lip“ und dem Stellwerk 18. Für die TH Rosenheim nahmen Prof. Heinrich Köster, Prof. Dr. Stephanie Kapitza und Sarah Baumann die Urkunde entgegen.

Old Browser Link