Prof. Schankula verstärkt Fakultät HTB

Der Münchner Architekt Arthur Schankula ist zum Professor für Hochbaukonstruktion und Holzbau an der Fakultät für Holztechnik und Bau berufen worden. Mit dem Start des Wintersemesters wird er dort Holzbaukonstruktion und Raumlehre, Gebäudeentwurf, modernen Holzbau sowie rationelle Bauweisen lehren.

TH-Präsident Prof. Heinrich Köster und Prof. Arthur Schankula

„Ich freue mich auf die Vermittlung der Methodik und wesentlicher Bestandteile eines integrativen Entwurfsprozesses bei der Entwicklung von Gebäudekonzepten“, sagt Prof. Schankula. Er möchte seine Studierenden besonders zur Eigeninitiative bei der Suche nach Lösungen in der Gestaltung von Konstruktionskonzepten anregen. Dazu gehört neben der Auseinandersetzung mit den konstruktiven Zusammenhängen und den Abläufen im Bauprozess die Vermittlung einer tiefen Kenntnis der Baumaterialien.

Prof. Schankula ist bereits seit 2013 als Dozent an der TH Rosenheim tätig. Seit sechs Jahren lehrt er im Masterstudiengang Holzbau und Energieeffizienz. Seine Forschungsschwerpunkte sind rationelles und industrielles Bauen sowie moderner Holzbau.

Old Browser Link