Gemeinsam Nachwuchskräfte für die Gesundheitsbranche sichern

Vom Klinikum bis zum Pharmaunternehmen - bei der ersten Beiratssitzung des Instituts für Gesundheit der Hochschule tauschten sich rund 25 Mitglieder zur Entwicklung neuer Bildungsangebote für die Branche aus.
ifg Beiratssitzung

Reger Austausch beim 1. Beiratstreffen des Instituts für Gesundheit (IfG)

Der Gesundheitssektor ist einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige der Region Südostoberbayern. Die Hochschule Rosenheim ist als wichtigste Bildungseinrichtung für die Ausbildung von Fach- und Führungskräften vor Ort ein zentraler Akteur. Mit dem neuen Beirat des Instituts für Gesundheit wird die Vernetzung mit der regionalen Gesundheitswirtschaft noch enger.

Das 2012 offiziell eingeweihte Institut für Gesundheit der Hochschule bildet in den Bachelorstudiengängen „Management in der Gesundheitswirtschaft“ und „Physiotherapie“ aktuell insgesamt über 550 Studierende aus ganz Deutschland aus. In Zukunft will sich das Institut auch vermehrt der angewandten Forschung widmen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Hochschule

Old Browser Link