Fakultät IAD: Eröffnung der Semesterausstellung und BDIA-Preisverleihung

Am Donnerstag hat die Fakultät für Innenarchitektur, Architektur und Design zwei Ausstellungen eröffnet, in denen Arbeiten des Bachelorstudienganges Innenarchitektur gezeigt werden. Zugleich zeichnete der Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) die besten Studierenden aus.

Gruppenfoto der Jury und der Preisträgerinnen (von oben links nach unten rechts): Magdalena Bauernfeind, Matthias Kopielski, Martina Pittorf, Ludwig Eder, Ella Vargas und Elisabeth Schiffer. Lena Gumpp war leider verhindert. (Fotografin: Cornelia Svec | iNNENagentur)

Die Jury, die aus BDIA-Vorstandsmitglied Matthias Franz, BDIA-Beirat Matthias Kopielski, BDIA-Mitglied Christian Enxing sowie den Vorjahressieger*innen Elisabeth Schiffer, Magdalena Bauernfeind und Ludwig Eder bestand, verlieh Preise an folgende Studierenden:

  • beste Master-Thesis: Lena Gumpp
  • beste Bachelor-Thesis: Ella Vargas
  • Anerkennungspreis: Martina Pittorf

Im Gebäude E präsentiert die Fakultät noch bis zum Sonntag, 21. Juli, die Abschlussarbeiten des Bachelorstudienganges Innenarchitektur. Im Rahmen der öffentlichen Ausstellung sind die Modelle und Pläne von über 50 Studierenden zu sehen. Genauso lange ist auch die Ausstellung unter dem Motto "Chair to Go – Pop Up Store" im Gebäude G zu sehen. Dort werden verschiedene Stuhlentwürfe aus dem 6. Semester gezeigt.

Zahlreiche weitere Fotos des Abends finden Sie auf Facebook, ein Zugriff ist auch ohne Login möglich.

Old Browser Link